Auto-Diebe klauten Luxus-Limos für 1,7 Millionen

Memmingen/Kempten - In einer gemeinsamen Aktion haben Polizeikräfte aus Bayern und Sachsen-Anhalt eine auf Luxus-Limousinen spezialisierte Diebesbande ausgehoben.

Nach Angaben der Staatsanwaltschaft Memmingen wurden in Dessau (Sachsen-Anhalt) sechs Menschen vorübergehend festgenommen. Sie sollen von einem Lagerplatz im Landkreis Neu-Ulm 19 hochwertige Fahrzeuge im Wert von rund 1,7 Millionen Euro gestohlen haben. Gegen einen Hauptverdächtigen erging Haftbefehl. Von den gestohlenen Luxuskarossen fehlt jede Spur. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Fahrzeuge ins Ausland verschoben wurden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

27-Jährige aus brennendem Auto gerettet
Nach einem schweren Verkehrsunfall bei Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) ist eine 27-jährige Frau aus ihrem brennenden Auto gerettet worden.
27-Jährige aus brennendem Auto gerettet
„Sch... gebaut“: Betrunkener Geisterfahrer rast auf Polizeistreife zu
Mit seiner Selbsteinschätzung, er habe „Scheiße gebaut“, hat ein 41-Jähriger nicht Unrecht: Der Mann ist in Bamberg als Geisterfahrer fast in eine Polizeistreife gerast …
„Sch... gebaut“: Betrunkener Geisterfahrer rast auf Polizeistreife zu
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß
Bei einem Frontalzusammenstoß ist in Kumhausen (Landkreis Landshut) eine 31-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen.
Frau stirbt bei Frontalzusammenstoß

Kommentare