Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig

Münchner (53) brutal zusammengeschlagen - Täter flüchtig
+
Mit dem Kopf durchschlug der 43-jährige Fußgänger die Windschutzscheibe des Unfallautos in Traunreut.

Auto erfaßt Fußgänger: Mann durchschlägt Windschutzscheibe

Traunreut - Lebensgefährlich verletzt wurde ein Fußgänger, der am Samstag in der Früh in Traunreut von einem BMW erfasst wurde. Der 43-Jährige durchschlug mit dem Kopf die Windschutzscheibe des Wagens.

Gegen 6 Uhr ereignete sich ein schwerer Unfall in der Werner-von-Siemens-Strasse in Traunreut. Eine 21-jährige Autofahrerin war ortsauswärts Richtung Kreisverkehr an der Traunpassage unterwegs. Kurz vor dem Kreisverkehr wollte ein 43-jähriger Mann die Strasse überqueren. Da kam es zu dem folgenschweren Zusammenstoß. Der Passant schleuderte auf die Motorhaube des BMW und durchschlug mit dem Kopf die Windschutzscheibe. Das Auto kam erst nach einigen Metern zum Stehen.

Schlimmer Unfall: Mann schlägt mit Kopf durch Windschutzscheibe

Schlimmer Unfall: Mann schlägt mit Kopf durch Windschutzscheibe

Der lebensgefährlich verletzte Fußgänger wurde mit dem BRK in das Krankenhaus Traunstein gebracht. Die Fahrerin kam mit einem Schock in das Krankenhaus Trostberg. Zur Klärung der Unfallursache ordnete die Staatsanwaltschaft ein unfallanalytisches Gutachten an.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Für Wanderer warten im September die goldenen Tage. Mit der Partnachklamm bleibt ein Nadelöhr für Touren rund um die Zugspitze vorerst nachts geschlossen. Viele …
Wanderer sauer: Partnachklamm in Garmisch-Partenkirchen nachts geschlossen
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Bei einem Unfall auf der A7 prallt ein Lkw gegen die Schutzplanke und überschlägt sich. Doch der Lastwagenfahrer hatte Glück im Unglück.
Lkw kommt von Straße ab und überschlägt sich
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Im Lindenhofbad fanden drei Mädchen eine Handgranate. Sie konnte zwar erfolgreich geborgen werden, doch das Schwimmbad soll noch eine Weile gesperrt bleiben.
Schwimmbad wegen Handgranate gesperrt
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab
Die Ermittlungen im Falle des Beziehungsdramas auf einer Autobahnbrücke in Bischbrunn sind abgeschlossen. Der 31-Jährige erstach seine Lebensgefährtin und stürzte sich …
Drama auf Autobahnbrücke: So lief die grausame Tat ab

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion