Auto fällt bei Unfall von Anhänger - A9 komplett gesperrt

Bayreuth - Bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 9 Bayreuth-Berlin ist am Mittwochabend ein Auto von einem Transporter gefallen und hat die Fahrbahn blockiert.

Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein Schaden von 75 000 Euro, wie die Polizei Bayreuth am Donnerstag mitteilte. Ein Autofahrer habe mit seinem Wagen in der Nähe des Autobahndreiecks Bayreuth-Kulmbach riskant den Fahrstreifen gewechselt. Ein nachfolgender Fahrer geriet beim Ausweichen ins Schleudern und krachte gegen den Kleintransporter, der zwei Gebrauchtwagen geladen hatte. Eines der Autos wurde auf die Autobahn katapultiert. Diese wurde für etwa eine Stunde gesperrt.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Gleich 30 Asylbewerber haben sich auf einem Güterzug versteckt. Die Polizei entdeckte sie bei einer Kontrolle im Landkreis Rosenheim. 
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
Die tierische Kontaktanzeige für einen einsamen Trauerschwan war erfolgreich. Er hat nun einen neuen Partner gefunden und das erste Treffen lief gut. 
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Wie geht‘s weiter mit diesem Sommer? Oder gleiten wir etwa schon in Richtung Herbst? Was die Prognose für die kommenden Tagen angeht, haben die Meteorologen eine gute …
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage

Kommentare