+
Am Pkw entstand Totalschaden.

Auto fliegt durch die Luft: 19-Jähriger in Lebensgefahr

Bad Feilnbach - Ein Autofahrer ist mit seinem Honda bei Bad Feilnbach (Lkr. Rosenheim) von der Straße abgekommen, über einen Erdwall geschanzt und mehrere Meter durch die Luft geflogen. Dann wurde er aus dem Wagen geschleudert.

Der Unfall ereignete sich am Dienstag gegen 21:20 Uhr auf der Staatsstraße 2089 auf Höhe der Klinik Reithof. Der 19 Jahre alte Fahrer und sein gleichaltriger Begleiter kam aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und prallten mit hoher Geschwindigkeit auf einen Erwall. Anschließend flog das Fahrzeug einige Meter weit in der Luft, bis es wieder den Boden erreichte.

Der Pkw der Marke Honda drehte sich in der Luft, so dass das Fahrzeug vermutlich mit dem Dach auf dem Boden aufkam und sich anschließend nochmals überschlug. Der Fahrer aus Raubling wurde aus dem Fahrzeug geschleudert und erlitt lebensgefährliche Verletzungen. Der Beifahrer, der ebenfalls aus Raubling stammt, wurde leicht verletzt. Beide kamen mit dem Rettungsdienst in die umliegenden Krankenhäuser.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde das Fahrzeug sichergestellt. Die genaue Unfallhergang ist bislang unklar. Am Pkw entstand Totalschaden in Höhe von ca. 4000 Euro.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wer hat Sophia gesehen? 28-Jährige wollte trampen - jetzt fehlt jede Spur
Wo ist Sophia (28)? Die Polizei Amberg sucht seit dem vergangenen Donnerstag nach der 28-Jährigen Frau. Die Ambergerin ist auf dem Weg von Leipzig nach Nürnberg …
Wer hat Sophia gesehen? 28-Jährige wollte trampen - jetzt fehlt jede Spur
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Beim Zusammenstoß mit einem Zug ist ein 46-jähriger Radfahrer im Kreis Forchheim gestorben. 
Radfahrer von Zug erfasst: 46-Jähriger tot
Junger Motorradfahrer verunglückt tödlich
Ein 22-jähriger Motorradfahrer aus dem Ostallgäu ist am Sonntag bei einem Verkehrsunfall gestorben.
Junger Motorradfahrer verunglückt tödlich
Mann stirbt beim Baden in der Alz
In einer Badeanstalt an der Alz in Truchtlaching im Landkreis Traunstein ist am Samstag ein Mann ums Leben gekommen. Badegäste entdeckten den leblosen Körper des …
Mann stirbt beim Baden in der Alz

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.