+
Der Pkw landet in einer Parklücke - allerdings nicht ganz vorschriftsgemäß.

Auto fliegt durch die Luft - und landet in Parklücke

Waltenhofen - Filmreifer Unfall im Oberallgäu: Ein Rentner hob mit seinem Wagen ab, flog einige Meter durch die Luft und landete in einer Parklücke. Allerdings nicht ganz vorschriftsgemäß. Wie es dazu kam. 

Der 85-Jährige war mit seinem Auto am Freitag in Waltenhofen (Landkreis Oberallgäu) einer unachtsamen Autofahrerin ausgewichen, wie die Polizei am Samstag mitteilte.

Ein entgegenkommendes Fahrzeug stieß gegen sein Auto, das daraufhin eine drei Meter hohe Böschung hochfuhr, die wie ein Sprungbrett wirkte und den Wagen in die Luft beförderte. Das fliegende Auto landete schließlich auf zwei dahinter geparkten Autos. Der 85-Jährige wurde leicht verletzt, den Sachschaden schätzt die Polizei auf insgesamt 30 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrunkener Brummifahrer 
Mit 2,72 Promille ist ein Lastwagenfahrer auf der A3 bei Weibersbrunn unterwegs gewesen. Die Polizei zog den Mann, der in Schlangenlinien fuhr, aus dem Verkehr. 
Betrunkener Brummifahrer 
Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Bereits 2011 wurde der Drogendealer festgenommen, allerdings gelang ihm die Flucht und er tauchte unter. Nun konnte die Polizei den 40-Jährigen verhaften. 
Seit Jahren gesuchter Drogendealer verhaftet
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Gleich 30 Asylbewerber haben sich auf einem Güterzug versteckt. Die Polizei entdeckte sie bei einer Kontrolle im Landkreis Rosenheim. 
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses

Kommentare