Auto fliegt 30 Meter durch die Luft

Waldaschaff/Aschaffenburg - Wie in einer Stuntshow ist ein Auto am Mittwoch bei einem spektakulären Unfall auf der Autobahn 3 bei Waldaschaff nach etwa 30 Metern Flug auf dem Dach gelandet.

Danach rutschte der Wagen einer dreiköpfigen Familie noch etwa 70 Meter weit. Der 42 Jahre alte Fahrer wurde leicht verletzt. Seine Ehefrau (30) und das 6-jährige Kind kamen mit dem Schrecken davon, wie die Polizei Aschaffenburg mitteilte. Der Fahrer aus Kleve in Nordrhein-Westfalen war in einer Baustelle hinter einem Laster ausgeschert. Dabei geriet der Mann mit seinem Wagen auf eine angeschrägte Mittelleitplanke und wurde nach oben katapultiert.

Das Auto hob ab, drehte sich in der Luft und landete schließlich auf dem Dach. Die Familie konnte sich selbst aus dem Wrack befreien. Der Schaden wurde mit 2500 Euro beziffert. Der Unfall auf der vielbefahrenen A3 Würzburg-Frankfurt im Landkreis Aschaffenburg behinderte den Verkehr kaum, da das Familienauto im abgesperrten Bereich der Baustelle gelandet war.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Seit Mitte September wurde eine 53-jährige Frau aus Altenmarkt (Kreis Traunstein) vermisst. Jetzt wurde ihre Leiche unweit in einem Waldstück entdeckt.
Nach Mord an Mutter: Grausiges Gerücht geht in der Gemeinde um
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Bei einem Unfall auf der Autobahn A8 nahe Leipheim (Landkreis Günzburg) sind am Freitagmorgen zwei Menschen schwer verletzt worden.
Verkehrsunfall auf der A8 - Zwei Schwerverletzte
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Das Asylbewerberzentrum in einer Ex-Kaserne im oberbayerischen Manching war schon immer umstritten. Nun will die Polizei dort mehr kontrollieren, weil die Zahl der von …
Mehr Polizeikontrollen bei umstrittenem Flüchtlingszentrum Manching
Spektakuläre Befreiung des Bären Ben hat für Zirkus juristisches Nachspiel
Ben, der letzte Zirkusbär Deutschlands, wurde von den Behörden aus dem Zirkus Alberti befreit. Ein Zirkusmitarbeiter wollte diese Aktion verhindern. Das hatte nun ein …
Spektakuläre Befreiung des Bären Ben hat für Zirkus juristisches Nachspiel

Kommentare