+
Das Auto versinkt in der Donau.

Fahrer sieht fassungslos zu

Auto geht in der Donau baden

Passau - Das hatte er sich wohl auch anders vorgestellt. Ein Thüringer (54) wollte gerade sein Auto beladen, als das plötzlich wegrollte und in die Donau stürzte.

Vor den Augen seines entsetzten Fahrers ist ein Mietauto in Passau in die Donau gerollt und dort versunken. Der Polizei zufolge wollte der Mieter das Auto beladen, als es sich am Samstag plötzlich selbstständig machte und mit offener Heckklappe in den Fluss stürzte. Der Wagen schwamm noch einige Zeit an der Wasseroberfläche und ging dann vor den Augen seines Mieters unter.

Der aus Thüringen stammende 54-Jährige habe angegeben, er habe die elektronische Handbremse angezogen gehabt, teilte die Polizei mit. In dem Wagen saßen keine Menschen. Insgesamt vier Boote von Feuerwehr und Wasserschutzpolizei suchten nach dem abgetauchten Auto - vergeblich. Trotz intensiver Suche sei der Wagen zunächst nicht mehr auffindbar gewesen.

Nun könnte das versunkene Auto durch Peilung ausfindig gemacht und dann aus den Fluten geholt werden. Der Schiffsverkehr sei durch das Fahrzeug nicht beeinträchtigt, da die Donau an dieser Stelle bis zu 20 Meter tief sei, hieß es weiter.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
Als „einen nicht unbegabten Schauspieler“ beschreibt Staatsanwalt Held den angeklagten Reichsbürger Wolfang P. Er fordert dessen lebenslange Haft wegen Mordes.
Staatsanwaltschaft plädiert auf lebenslang für Reichsbürger
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Vor zwei Monaten ist eine 35-Jährige in Memmingen verschwunden. Die Frau ist vermutlich Opfer eines Verbrechens geworden. Die Polizei sucht nach Zeugen.
35-Jährige vermisst: Hinweise auf Verbrechen liegen vor
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Als er am Mittwoch einen Spaziergang machte, rutschte der 78-jährige Senior am Flussufer ab und konnte sich nicht befreien. Erst einige Zeit später wurde er gefunden - …
Abgerutscht: Rentner tot in Fluss gefunden
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares
Wegen eines lauten Streits riefen Nachbarn eines niederbayerischen Paares die Polizei. Während die Beamten schlichteten, wurden sie auf den Wäscheständer in der Wohnung …
Dieser Fund auf dem Wäscheständer führte zur Festnahme eines Paares

Kommentare