+
Zwei Radfahrer wurden am Samstag bei einem tragischem Unfall in Amberg getötet, nachdem ein Mann die Kontrolle über sein Auto verloren hatte.

Tödliche Kettenreaktion in Kreisverkehr

Auto gerät außer Kontrolle - zwei Radfahrer getötet

Amberg - Tragischer Unfall in der Oberpfalz: Auf einem Fußgängerweg in Amberg werden zwei Passanten von einem außer Kontrolle geratenen Auto erfasst und getötet.

Von einem außer Kontrolle geratenen Auto sind in der Oberpfalz zwei Fußgänger getötet worden. Nach Polizeiangaben hatte ein 65 Jahre alter Mann am Samstag in Amberg offenbar aus gesundheitlichen Gründen die Gewalt über seinen Wagen verloren. Er prallte in einem Kreisverkehr gegen ein Auto, das dadurch auf ein weiteres Fahrzeug geschoben wurde. Anschließend erfasste sein Wagen auf einem Rad- und Fußweg die 83-jährige Frau und den 81-jährigen Mann. Die beiden seien noch an der Unfallstelle gestorben, hieß es.

Zum Stehen kam das Auto des Mannes erst, als es ein angrenzendes Gebäude rammte. Der Fahrer, seine Beifahrerin sowie die zwei Insassen der anderen betroffenen Autos wurden verletzt und in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Der Schaden wurde auf rund 100.000 Euro geschätzt.

Etwa 200 Meter vor dem Kreisverkehr hatte der 65-Jährige plötzlich die Gewalt über sein Fahrzeug verloren. Der Wagen prallte bei seiner Irrfahrt auch gegen mehrere Verkehrszeichen. Das Gebäude, an dem der Unglückswagen zum Stehen kam, wurde stark beschädigt und musste abgesichert werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Ein Unwetter war angekündigt worden - doch es kam heftiger als befürchtet. Orkanböen und dicke Regenwolken sind über Bayern hinweggezogen und haben deutliche Spuren …
News-Ticker: Diesen Münchner im Himmel brachte der Orkan in Schieflage
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Ein Spanner hat in einem Würzburger Schwimmbad versucht, eine Frau in ihrer Umkleidekabine zu filmen. Obwohl der Mann aufflog, konnte er entkommen.
Spanner mit Kamera in der Umkleidekabine
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Der Sturm mit den heftigen Niederschlägen zieht auch am Samstag noch Folgen nach sich. Im Landkreis Passau wurde der Katastrophenalarm ausgerufen.
Heftige Unwetter: Passau ruft Katastrophenalarm aus
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse
Bis zum Ferienende wird die Autobahnpolizei verstärkt darauf achten, dass bei Unfällen auf Bayerns Autobahnen sofort eine Rettungsgasse gebildet wird. Wer sich nicht …
Polizei verschärft Kontrollen zur Rettungsgasse

Kommentare