Auto kracht in Lkw

Mutter stirbt bei Unfall, Tochter schwer verletzt

Nördlingen - Horror-Unfall auf der Bundesstraße 29: Ein Auto ist am Mittwochabend in einen 40-Tonner gekracht. Die Fahrerin starb noch an der Unfallstelle, ihre Tochter überlebte schwer verletzt.

Ein schrecklicher Unfall hat sich am Mittwochabend auf Bayerns Straßen ereignet: Eine 49-Jährige Autofahrerin ist bei einem Unfall ums Leben gekommen - ihre Tochter überlebte schwer verletzt.

Die Autofahrerin war auf der Bundesstraße 29 zwischen Nördlingen (Landkreis Donau-Ries) und Pflaumloch auf die Gegenfahrbahn geraten, wie die Polizei mitteilte. Der Wagen der Fahrerin kollidierte mit einem entgegenkommenden 40-Tonner.

Die 49-Jährige wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass sie noch am Unfallort starb. Ihre 15 Jahre alte Tochter, erlitt schwere Verletzungen. Der Lastwagenfahrer kam mit einem Schock ins Krankenhaus. dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
Augsburg - Der Hauptbahnhof in Augsburg ist am Sonntagmorgen für eine knappe Stunde komplett gesperrt gewesen.
Notfall: Augsburger Hauptbahnhof in der Früh komplett gesperrt
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Ein ICE steht auf der Froschgrundsee-Talbrücke bei Weißenbrunn, Rauch steigt aus den Waggons auf, ein spektakulärer Notfall - allerdings nur zu Übungszwecken. 
ICE steht „brennend“ auf Brücke - aus einem guten Grund
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
In Bad Kissingen hat sich ein spektakulärer Unfall ereignet. Ein Autofahrer ist in einen Garten gerast. 
Verhängnisvolle Verwechslung: Autofahrer rast in Garten
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?
Vor zwei Monaten ist die 35-jährige Ahlam in Memmingen vermisst, einfach verschwunden. Der Fall ist voller Rätsel. Die Kripo schließt Verbrechen nicht aus. 
Großfahndung nach dieser Mutter: Wohin verschwand die 35-jährige Ahlam?

Kommentare