Auto prallt frontal gegen Bus: Zwei Tote

Stadtsteinach/Bayreuth - Bei einem Frontal-Zusammenstoß mit einem Linienbus sind am Montag in Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) zwei Autoinsassen ums Leben gekommen. Was bislang bekannt ist:

Auto prallte gegen Linienbus

Auto prallt gegen Linienbus: 2 Tote

Bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus sind am Montag in Stadtsteinach (Landkreis Kulmbach) zwei Autoinsassen ums Leben gekommen. Wie die Polizei in Bayreuth mitteilte, war das Auto auf der Bundesstraße 303 mit der Beifahrerseite mit dem Bus zusammengeprallt. Die 19 Jahre alte Fahrerin aus dem Landkreis Lichtenfels und ihr 20 Jahre alter Beifahrer aus dem Landkreis Kronach waren sofort tot.

Die junge Frau war aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve ins Schleudern geraten und auf die Gegenfahrbahn gekommen. Der 25 Jahre alte Fahrer des ansonsten unbesetzten Linienbusses erlitt bei dem Zusammenstoß einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben der Polizei musste die Bundesstraße für vier Stunden für den Verkehr gesperrt werden. Etwa 50 Rettungskräfte waren an der Unfallstelle im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Ein Mann (50) soll in Nürnberg zuerst seine Familie angegriffen und dann Passanten bedroht haben. Danach flüchtete er. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt
Ein Ende des Sommers ist nicht in Sicht. Am Wochenende noch viel Regen in Bayern, aber ab nächster Woche rollt die Hitzewelle mit Rekordtemperaturen ins Land.
Hitzewelle im Anmarsch - Rekordtemperaturen für kommende Woche angesagt
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik
Bei ihrem traditionellen Fischertag haben sich am Samstagmorgen genau 1188 Memminger auf die Jagd nach Forellen gemacht.
„Brutal und sinnlos“: Fischertag in Memmingen in der Kritik

Kommentare