Unfall im Kreis Roth

Auto prallt gegen Lastwagen: 53-Jähriger tot

Büchenbach - Beim Zusammenstoß mit einem Lastwagen ist am Mittwochmorgen ein 53-jähriger Autofahrer ums Leben gekommen.

Der Mann kam zwischen Büchenbach und Rednitzhembach (Kreis Roth) mit seinem Wagen nach rechts von der Fahrbahn ab, prallte gegen die Leitplanke und schleuderte in den Gegenverkehr. Der Autofahrer starb noch an der Unfallstelle, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Fahrer des Lastwagens erlitt leichte Verletzungen. Warum der 53-Jährige die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte, war zunächst unklar.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Meistgelesene Artikel

Autofahrer durch Projektil tödlich verletzt - Polizei überprüft ganz bestimmtes Klientel
Zwei Männer fahren mit dem Auto über die B16 aufs Land. Plötzlich platzt eine Scheibe. Der Beifahrer sackt in sich zusammen - und ist tot. Die Kripo überprüft nun ein …
Autofahrer durch Projektil tödlich verletzt - Polizei überprüft ganz bestimmtes Klientel
Vergiftete Greifvögel in Ostbayern - schwierige Tätersuche
Vergiftete Greifvögel beschäftigen in Ostbayern Tierschützer und Polizei.
Vergiftete Greifvögel in Ostbayern - schwierige Tätersuche
Mariä Himmelfahrt: Expertin erklärt den Brauch mit den bunten Kräuterbuschen
Am Mittwoch feiern die Katholiken Mariä Himmelfahrt. Wie es Tradition ist, werden dabei in Gottesdiensten bunte Kräuterbuschen gesegnet. Eine Expertin weiht in die …
Mariä Himmelfahrt: Expertin erklärt den Brauch mit den bunten Kräuterbuschen
Wetter im Ticker: Feiertagsstimmung am Mittwoch - und das Thermometer klettert weiter
Nach der wochenlangen Hitzewelle in Bayern kommt der Regen und damit die Unwetter. Das Wetter in Bayern im Ticker. Mit Warnungen, Aussichten und Prognose.
Wetter im Ticker: Feiertagsstimmung am Mittwoch - und das Thermometer klettert weiter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion