Auto prallt gegen Hauswand - drei Verletzte

Günzburg - Ein 24-Jähriger ist aufgrund überhöhter Geschwindigkeit mit seinem Auto ins Schleudern geraten und gegen eine Hauswand gekracht. Die drei Insassen wurden zum Teil schwer verletzt.

Ein 24-Jähriger ist in der Nacht zum Samstag in Günzburg mit seinem Auto gegen eine Hauswand gefahren. Dabei wurden die drei Fahrzeuginsassen zum Teil schwer verletzt. Wie die Polizei in Kempten mitteilte, war der junge Mann offenbar deutlich zu schnell gefahren und mit dem Wagen ins Schleudern geraten. Bei dem Zusammenstoß mit der Hauswand wurden ein 21-Jähriger und ein 26-Jähriger in dem Wagen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 24-jährige Fahrer konnte sich selbst befreien, er wurde leicht verletzt. Am Auto entstand Totalschaden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz
Oberstdorf - Wenn es um Leben und Tod geht, müssen sie wie die Profis arbeiten. Dabei engagieren sich die Bergretter alle ehrenamtlich. Im Allgäu werden die Helfer von …
Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz
Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt
Mantel - Ein 26 Jahre alter Autofahrer ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Mantel (Landkreis Neustadt an der Waldnaab) gestorben, zwei weitere …
Auto beim Abbiegen übersehen: Junger Mann stirbt
Wird der Fasching zum Trinkgelage?
Würzburg - Rathausstürme, Faschingszüge, Ordensverleihungen: Die Fastnacht steuert auf ihren Höhepunkt zu. Immer wieder werden dabei betrunkene Jugendliche zum Thema. …
Wird der Fasching zum Trinkgelage?
Kontaktanzeigen für einen lebensfrohen Spanier
Nürnberg - Eine Kleinanzeige, oft sind das nur zwei knappe Zeilen. Doch hinter ihnen verbirgt sich manch spannende Geschichte. Zum Beispiel die von Timber, einem …
Kontaktanzeigen für einen lebensfrohen Spanier

Kommentare