Zwei Schwerverletzte

Auto rammt Kleinbus auf Seitenstreifen

Odelzhausen - Auf der Autobahn 8 bei Odelzhausen hat ein 74-jähriger Autofahrer mit seinem Wagen einen auf dem Seitenstreifen stehenden Kleinbus erfasst und in den Graben geschleudert.

Wie die Polizei in Fürstenfeldbruck mitteilte, fuhr der 74-Jährige am Sonntagnachmittag bei starkem Regen kurz vor der Anschlussstelle Odelzhausen zu weit nach rechts und prallte gegen das Heck des Kleinbusses. Der ordnungsgemäß abgesicherte Kleinbus, der aufgrund einer technischen Panne stehengeblieben war, schleuderte in den Graben.

Zwei darin sitzende 23-Jährige erlitten schwere Verletzungen. Sie kamen mit Rettungshubschraubern ins Krankenhaus. Der 74-Jährige wurde leicht verletzt. Die Autobahn war in Fahrtrichtung Stuttgart für mehrere Stunden gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lebensgefährliche Einreise: Wieder mehr Migranten auf Güterzügen
Die Bundespolizei greift wieder mehr Flüchtlinge auf, die versteckt auf Güterzügen nach Deutschland kommen. Es gibt verstärkt Schwerpunktkontrollen. Doch das verärgert …
Lebensgefährliche Einreise: Wieder mehr Migranten auf Güterzügen
Dieser Bundeswehr-Standort in Bayern wird ausgebaut
Ein Standort der Bundeswehr in Bayern soll ausgebaut werden und dafür Investitionen in Höhe von 70 Millionen Euro erhalten. 
Dieser Bundeswehr-Standort in Bayern wird ausgebaut
Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht
In Unterfranken ist ein Stier von einer Wiese entwischt und seitdem auf der Flucht. Inzwischen wurde das Tier zum Abschuss freigegeben. 
Liebestoller Stier in Unterfranken auf der Flucht
Bergsteiger stirbt im Allgäu auf Tour
Ein Bergsteiger ist in den Allgäuer Alpen einen Hang hinuntergestürzt und gestorben.
Bergsteiger stirbt im Allgäu auf Tour

Kommentare