Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses

Wiesn-Ticker: Fahrgeschäft wegen Störung außer Betrieb - und es ist ausgerechnet dieses
+
25 Tiere wurden bei dem Unfall getötet.

Unfall

Auto rast in Schafherde - 26 Tiere tot

Rottenburg a.d. Laaber - Mit rund 100 Kilometern pro Stunde ist ein 35 Jahre alter Autofahrer in Niederbayern in eine Schafherde gerast. 26 Tiere kamen dabei ums Leben.

Ein Autofahrer ist am Ostersamstag in Niederbayern mit seinem Wagen ungebremst in eine große Schafherde gerast. Dabei wurden 19 Schafe sofort getötet, neun weitere mussten später von einem Tierarzt eingeschläfert werden, wie die Polizei mitteilte.

Der 35 Jahre alte Autofahrer war nahe Inkofen im Landkreis Landshut in die Herde gefahren. Die rund 600 Tiere sollten auf eine Wiese getrieben werden. Der Schäfer habe keinen Fehler gemacht, hieß es.

Die Herde sei von weitem gut zu erkennen gewesen. Weshalb der Autofahrer dennoch nicht reagiert habe, war zunächst völlig unklar. Der Schaden beträgt rund 20 000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Vor rund einem Jahr gehörte Linus Förster noch zu den führenden Köpfen der SPD in Bayern - nun droht ihm wegen mehrerer mutmaßlichen Sexualverbrechen eine langjährige …
Missbrauchsprozess Förster: Zwei Prostituierte sagen aus
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Weil ein Mitarbeiter das Tor einer Schleuse deutlich zu früh schloss, entstand womöglich ein immenser Schaden an einem Schiffsrumpf.  
Mitarbeiter schließt versehentlich Schleusentor
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt
Die Männer hatten am Samstagvormittag vor dem Gerät im Nebengebäude eines Hotels gestanden, als der Kessel plötzlich explodierte. 
Heizkessel explodiert - drei Menschen verletzt

Kommentare