Auto reitet 25 Meter über Leitplanke

Bischofswiesen - Glück im Unglück hatte eine Fahranfängerin bei einem spektakulären Verkehrsunfall in der Nacht zum Dienstag in Bischofswiesen (Landkreis Berchtesgadener Land).

Die 18-Jährige war auf der Bundesstraße 20 unterwegs, als ihr erst vor zwei Tagen zugelassenes Auto ins Schleudern geriet. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, geriet auf die Leitplanke “und ritt rund 25 Meter weit über die Metallschiene“, ehe er wegkippte. So beschrieb es das mit der medizinischen Versorgung der jungen Frau betraute Bayerische Rote Kreuz (BRK). Die 18-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Ihr Auto musste mit einem Kran von der Leitplanke gehoben werden. Nach Polizeiangaben beträgt der Schaden am Auto rund 8000 Euro.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Bei einem schweren Unfall am Samstagnachmittag ist eine Frau ums Leben gekommen. Die 63-Jährige war in Regensburg gegen eine Hauswand gefahren.
Autofahrerin prallt gegen Hauswand und stirbt
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Ein Auto ist im Kreis Dillingen in die Donau gefahren. Taucher fanden am Samstagnachmittag die Fahrerin im Wageninneren.
Auto stürzt in die Donau - Fahrerin tot
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Es ist das größte Hüttenbauprojekt, das die Alpenverein-Sektion Oberland je in Angriff genommen hat: Ab September wird die Falkenhütte im Karwendel für 6,3 Millionen …
Falkenhütte wird saniert: Riesen-Projekt für 6,3 Millionen
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf
Der nasse Sommer lässt die Pilze sprießen. Kundige Sammler füllen ihre Körbe für einen leckeren Schmaus. Doch gleichzeitig vergiften sich immer wieder Menschen.
Gefahr für Schwammerlsucher - Bereits 200 Anrufe bei Giftnotruf

Kommentare