+

Auto stößt mit Bus zusammen: Mann verletzt

Piding -  Mittelschwere Verletzungen hat sich ein Mann am Mittwochabend in Piding (Kreis Berchtesgadener Land) zugezogen: Er war mit seiner A-Klasse mit einem Linienbus kollidiert.

Ein 78-jähriger Autofahrer aus Teisendorf ist am Mittwochabend auf der B20 Höhe des Pidinger Ortsteils Staufenbrücke mit seiner Mercedes A-Klasse auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Linienbus zusammengestoßen. Nach erster Einschätzung des Roten Kreuzes hatte der Mann Glück im Unglück und wurde nur mittelschwer verletzt; der Busfahrer und seine Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon.

Den bisherigen Ermittlungen der Reichenhaller Polizei zufolge war der 78-Jährige mit seinem Mercedes auf der B20 von Bad Reichenhall kommend in Richtung Piding unterwegs. Höhe Staufenbrücke geriet er aus bisher nicht näher geklärter Ursache plötzlich auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem MAN-Linienbus der Reichenhaller Stadtwerke zusammen. Ersthelfer kümmerten sich sofort um den verletzten Autofahrer und setzten einen Notruf ab.

Bilder: Mann bei Zusammenstoß mit Bus verletzt

Die Leitstelle Traunstein schickte daraufhin gegen 19.20 Uhr die Freiwillige Feuerwehr Piding und das Rote Kreuz mit einem Rettungswagen und dem Reichenhaller Notarzt zur Unfallstelle. Der Teisendorfer musste nach medizinischer Erstversorgung zur weiteren Behandlung in die Kreisklinik Bad Reichenhall eingeliefert werden. Der Busfahrer und seine Fahrgäste blieben unverletzt. 23 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren mit drei Fahrzeugen vor Ort; sie sicherten in der Dunkelheit die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher, reinigten die Fahrbahn und leiteten den restlichen Verkehr lokal durch das Ortsgebiet um. Eine Streifenbesatzung der Reichenhaller Polizei nahm den genauen Unfallhergang auf. Während der Rettungs- und Bergearbeiten war die B20 rund 30 Minuten lang komplett gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
In Cham in der Oberpfalz kam es zu einem Wohnungsbrand. Zwei Männer zogen sich dabei Verletzungen zu. Anwohner sprechen von einer Explosion.
Zwei Verletzte bei Brand eines Wohnhauses in Cham
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Eigentlich sollte der Reaktor in Garching zum 31. Dezember auf niedrig angereichertes Uran umgestellt sein. Doch an diese Frist hält sich niemand. Nun hagelt es Kritik.
Diskussion um Forschung mit hoch angereichertem Uran
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
Für den Juli hat das österreichische Bundesland Tirol weitere Blockabfertigungen auf der Inntalautobahn angekündigt. So auch am kommenden Montag. Die Polizei rechnet …
Wieder Blockabfertigung auf der Inntalautobahn - Polizei rechnet mit „erheblichen Verkehrsbehinderungen“ 
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand
Eine Frau sieht einen Mann bewegungslos am Straßenrand liegen. Sie setzt einen Notruf ab und leistet erste Hilfe. Doch alles zu spät. Die Polizei geht von einer …
57-Jähriger wird überfahren, liegengelassen - und stirbt alleine am Straßenrand

Kommentare