1 von 5
Am Samstagabend ist in Schneizlreuth (Berchtesgadener Land) ein Auto eine verschneite Bergstraße hinab gestürzt. Doch die Bäume konnten den Absturz in die Schlucht verhindern. Der Fahrer blieb unverletzt.
2 von 5
Am Samstagabend ist in Schneizlreuth (Berchtesgadener Land) ein Auto eine verschneite Bergstraße hinab gestürzt. Doch die Bäume konnten den Absturz in die Schlucht verhindern. Der Fahrer blieb unverletzt.
3 von 5
Am Samstagabend ist in Schneizlreuth (Berchtesgadener Land) ein Auto eine verschneite Bergstraße hinab gestürzt. Doch die Bäume konnten den Absturz in die Schlucht verhindern. Der Fahrer blieb unverletzt.
4 von 5
Am Samstagabend ist in Schneizlreuth (Berchtesgadener Land) ein Auto eine verschneite Bergstraße hinab gestürzt. Doch die Bäume konnten den Absturz in die Schlucht verhindern. Der Fahrer blieb unverletzt.
5 von 5
Am Samstagabend ist in Schneizlreuth (Berchtesgadener Land) ein Auto eine verschneite Bergstraße hinab gestürzt. Doch die Bäume konnten den Absturz in die Schlucht verhindern. Der Fahrer blieb unverletzt.

Dramatischer Unfall

Auto stürzt über Böschung und bleibt in Bäumen hängen

Schneizlreuth - Im Berchtesgadener Land ist es am Samstagabend zu einem dramatischen Unfall gekommen. Ein Auto ist von einer verschneiten Straße abgekommen und über eine Böschung gestürzt - doch die Bäume konnten Schlimmes verhindern.

Laut Angaben des Bayerischen Roten Kreuzes ist der Mann am Samstagabend gegen 19 Uhr auf der B305 zwischen Oberjettenberg und Unterjettenberg auf der verschneiten Straße bergab ins Schleudern gekommen. Mit seinem Wagen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und kippte in der Böschung auf die Fahrerseite. Der junge Autofahrer muss aber einen Schutzengel gehabt haben: Das Auto blieb in den Bäumen oberhalb des Steilhangs der Schwarzbachschlucht hängen.

Der Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt und traute sich nicht, aus dem Wagen auszusteigen. Er rief einen Bekannten an, der zur Unfallstelle eilte und überprüfte, ober das Auto abzustürzen drohte. Erst dann hatte der Autofahrer die Sicherheit, unversehrt dem Wagen zu entkommen.

Die alarmierten Hilfskräfte gingen zunächst davon aus, dass der Wagen weiter den Abhang abstürzen würde. Doch er konnte von einem Abschleppdienst geborgen werden.

Während des Einsatzes war die B305 nur einspurig befahrbar.

lot

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

„Bairisch für Anfänger“: Neue tz-App knackt Apple-Charts
München - Bairisch - das ist nicht nur was für Sie, sondern auch was für Ihr Handy! Mit der neuen tz-App „Bairisch für Anfänger“ können Sie sich durch die ganze Vielfalt …
„Bairisch für Anfänger“: Neue tz-App knackt Apple-Charts
Feuer in Wohnhaus bei Landshut
Geisenhausen - Brandmelder können Leben retten. So auch bei einem Wohnhaus-Brand in Geisenhausen am frühen Samstagmorgen. Der Schaden ist dennoch riesig.
Feuer in Wohnhaus bei Landshut
Brand zerstört Wohnhaus - mindestens 150 000 Euro Schaden
Geisenhausen - Brandmelder können Leben retten. So auch bei einem Wohnhaus-Brand in Geisenhausen am frühen Samstagmorgen. Der Schaden ist dennoch riesig.
Brand zerstört Wohnhaus - mindestens 150 000 Euro Schaden
Fahranfängerin (18) prallt gegen Baum - Beifahrer schwer verletzt
Tacherting - Eine Fahranfängerin verlor am Samstagnachmittag im Raum Peterskirchen die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen einen Baum. Der Beifahrer wurde dabei …
Fahranfängerin (18) prallt gegen Baum - Beifahrer schwer verletzt

Kommentare