Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert

Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert

Zweites Kind ebenfalls verletzt

Auto übersieht Kinderwagen - Baby in Klinik

Bad Wörishofen - Tragisch: Ein Auto hat in Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) den Kinderwagen einer Fußgängerin erfasst, in dem ein Säugling lag.

Das wenige Monate alte Mädchen sei aus dem Kinderwagen herausgeschleudert worden, schilderten die Beamten den Unfall. Man könne derzeit nicht sagen, wie es dem Baby gehe und ob es schwer verletzt sei, sagte ein Polizeisprecher am Abend. Der Säugling sei vom Notarzt versorgt und in eine Klinik gebracht worden, hieß es. Ein zweijähriges Kind, das in Begleitung der Fußgängerin gewesen war, die den Wagen geschoben hatte, wurde nach Angaben der Polizei zudem leicht verletzt.

Die 46-jährige Autofahrerin hatte die Fußgängerin, die samt Kinderwagen die Straße überqueren wollte, im Bereich einer Kurve nicht gesehen, teilten die Beamten weiter mit.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Nach dem Fund einer Bombe hat die Polizei die A3 gesperrt. Autofahrer müssen mit Einschränkungen rechnen.
Nach Bomben-Fund: Vollsperrung auf der A3 - mehrere Wohnhäuser evakuiert
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Bei trockenem Wetter steigt die Waldbrandgefahr auch in Bayern an. Im News-Blog berichten wir über gefährdete Gebiete und informieren Sie über aktuelle Brände.
Waldbrand bei Ruhpolding gelöscht
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
In einem 40-Seelen-Dorf in Mittelfranken herrschte am Montag ein Ausnahmezustand. Hunderte Menschen hatten sich versammelt, um gegen einen YouTuber zu protestieren. 
Hunderte Hater strömen in 40-Seelen-Dorf: YouTuber „Drachenlord“ sorgt für Großeinsatz der Polizei
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren
Die Aktion „Künstler mit Herz“ will einen geschundenen Begriff wieder aufpolieren und greift dazu auf ungewöhnliche Mittel zurück.
Gezielte Reaktion auf AfD-Programm: Künstler wollen „Heimat“-Begriff wieder aufpolieren

Kommentare