Unfall an Bahnübergang

Auto wird von Zug erfasst - Fahrer stirbt

Pilsting - Bei einem Zusammenprall seines Wagens mit einem Zug ist ein Autofahrer bei Pilsting im Landkreis Dingolfing-Landau am Mittwoch ums Leben gekommen.

Beim Zusammenstoß seines Wagens mit einem Regionalzug ist ein Autofahrer bei Pilsting (Landkreis Dingolfing-Landau) ums Leben gekommen. Das Auto des 33-Jährigen wurde am Mittwoch an einem unbeschrankten Bahnübergang von dem Zug erfasst. Die etwa 340 Reisenden in der Bahn und der 44-jährige Zugführer blieben unverletzt.

Ob es sich um einen Unfall handelte oder ob der Autofahrer sich selbst töten wollte, konnte die Polizei laut Mitteilung zunächst nicht klären. Die Ermittler gingen jedoch entsprechenden Hinweisen nach. Die Bahnstrecke von Plattling-München war mehrere Stunden lang gesperrt.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht
Wüste Beschimpfungen bis hin zu Morddrohungen: Bambergs Erzbischof Ludwig Schick war in den vergangenen Jahren immer wieder Opfer von Hetze im Netz. Nun kommt es zum …
Hass-Kommentare und Morddrohungen gegen Erzbischof kommen vor Gericht
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dumm gelaufen: Ein Mann veresuchte am Wochenende, ein Polizeiauto aufzubrechen - während ein Polizist im Wagen saß.
Dieb will in Auto einbrechen und übersieht wichtiges Detail
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Nach dem verheerenden Brand im Rathaus von Dillingen sollen in den kommenden Wochen die Arbeiten zum Wiederaufbau des historischen Gebäudes beginnen.
Dillinger Rathaus wird nach Großbrand wieder aufgebaut
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern
Schnee und Eis haben in Teilen Bayerns zu etlichen Unfällen geführt. Bis zum Sonntagmorgen zählte das Polizeipräsidium Oberpfalz 45 Unfälle.
Schnee und glatte Straßen: Über 45 Unfälle in Bayern

Kommentare