Drogenfund der Schleierfahnder auf A8

Albaner schmuggelt 12.500 Cannabis-Samen

Bad Feilnbach - 12.500 Cannabis-Samen wollte ein Albaner mit dem Auto in seine Heimat schmuggeln. Auf der A8 schlugen Schleierfahnder zu - und fanden noch mehr im Wagen.

Mittwochnacht um 3 Uhr auf der Autobahn A8 bei Bad Feilnbach: Die bayerischen Schleierfahnder der Polizeiinspektion Fahndung Rosenheim stoppen einen Pkw, BMW 1, mit albanischem Kennzeichen. Der 32-jährige Albaner sowie auch sein neuer Wagen werden genau kontrolliert.

Unter der Verkleidung im Bereich der Gangschaltung wurden die Polizisten fündig. Insgesamt 12.500 Cannabissamen, abgepackt in kleine handliche Tüten, wurden aus ihrem Versteck geholt und sichergestellt. Der Albaner gab zu, die Ware in Holland gekauft zu haben. Er wollte sie in sein Heimatland schmuggeln. Zudem fand sich unter der Rücksitzbank eine Tagesration Kokain. Diese, so der Albaner, sei für seinen Eigengebrauch.

Die Betäubungsmittel im Wert von mehreren tausend Euro wurden sichergestellt, der Albaner festgenommen und wegen Schmuggels von Rauschgift zur Anzeige gebracht.

Albanien gilt als Hauptanbaugebiet für Cannabis in Europa. Die in abgelegenen Bergregionen illegal angebauten Cannabisfelder versorgen mit ihrer Ernte an Haschisch und Marihuana Gesamteuropa. Der erzielte Marktwert geht in die Milliarden. 

Laut einer neuen Studie gibt es in Deutschland in Sachen Drogen einen positiven Trend: Der Drogenkonsum von jungen Menschen geht zurück.

smu

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
Am Freitagabend ist ein heftiges Unwetter über München hinweggezogen. Die S-Bahn musste wegen umgefallener Bäume den Verkehr einstellen. Gefährlich kann es in der Nacht …
Unwetter über München bringt S-Bahn komplett aus der Spur
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Derzeit stehen im oberbayerischen Bad Reichenhall der Thumsee und das zugehörige Gasthaus zum Verkauf. Liedermacher Hans Söllner fordert seine Fans zum Handeln auf.
See soll verkauft werden und Hans Söllner will etwas dagegen unternehmen
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Wegen eines Risses an einem Stahlseil sackte bei einen Freefall-Tower im Freizeit-Land Geiselwind das Fahrgeschäft ab. Dabei wurden 13 Kinder leicht verletzt.
Gondel in Freizeit-Land Geiselwind sackt ab: Kinder leicht verletzt
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot
Er kam mit dem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Der 46-Jährige starb noch an der Unfallstelle. 
Auto prallt gegen Baum - Fahrer tot

Kommentare