Laster auf A3 in Flammen

Marktheidenfeld/Würzburg - Nach einem Auffahrunfall mit drei Lastwagen sind in der Nacht zum Mittwoch auf einer Autobahn in Unterfranken zwei Laster komplett ausgebrannt.

Die Fahrer konnten sich in Sicherheit bringen und erlitten leichte Verletzungen, wie die Polizei in Würzburg mitteilte. “Durch die Wucht des Aufpralls ist der Tank eines Lastwagens geplatzt. Das war der Auslöser für das Feuer“, sagte ein Polizeisprecher. Wie es zu dem Unfall auf dem Seitenstreifen der A3 Frankfurt Richtung Würzburg bei Marktheidenfeld (Kreis Main-Spessart) kam, war allerdings zunächst unklar.

Einer der Lkw hatte nach Angaben der Polizei Obst und Gemüse geladen, der andere Prospekte. Die Ladung wurde bei dem Brand komplett vernichtet. Die Autobahn wurde bis zum Mittag in Fahrtrichtung Würzburg voll gesperrt. Die Bergung der Wracks mit Kränen sowie die Aufräumarbeiten sollten bis in den späten Nachmittag dauern. Zudem musste die Feuerwehr immer wieder auflammende Glutnester löschen. Der Schaden liege bei etwa 200 000 Euro, hieß es. Der Verkehr staute sich zwischenzeitlich auf etwa 15 Kilometer.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Vom „Vaterunser“ über Asylpolitik und Ökumene bis zum Staats-Kirchen-Verhältnis: Kardinal Marx steht Rede und Antwort im Münchner Presseclub – und zeigt sich trotz …
Kardinal Marx: „Vaterunser“-Äußerung des Papstes keine Handlungsanweisung
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Lawinen sind der absolute Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker verraten wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
Lawinen-Ticker: Zur Zeit erhebliche Gefahr im Alpenraum
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
In der Nacht von Donnerstag auf Freitag brannte es in einem Mehrfamilienhaus in Riedering im Landkreis Rosenheim. Zwei Personen wurden leicht verletzt. Die Kripo …
Kripo ermittelt nach Brand in Mehrfamilienhaus
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst
„El Maestro“ hielt die Beamten des Bayerischen Landeskriminalamts über mehrere Jahre in Atem. Nun hat die Behörde verraten, wie sie den größten Rauschgiftfall ihrer …
Polizei verrät: So haben wir den größten Rauschgiftfall der Geschichte gelöst

Kommentare