Nicht ganz wie im Film

Autodieb flüchtet vor Polizei und landet am Baum

Übersee - Nicht so ganz wie im Film: Ein Autodieb ist auf der A 8 vor Schleierfahndern geflüchtet, indem er auf dem Pannenstreifen davon jagte. Die rasante Fahrt endete allerdings schon kurz darauf.

Eine Streife der Traunsteiner Polizei war am frühen Freitagmorgen auf der A 8 unterwegs. Wie die Polizei mitteilt, fiel den Beamten an der Raststätte "Hochfelln Nord" ein weißer Audi A3 mit deutschem Kennzeichen auf. Als die Polizisten die Fahrzeugdaten überprüften, stellten sie fest, dass der Wagen in Bamberg (Franken) als gestohlen gemeldet wurde. Daraufhin wurden sie misstrauisch und wollten sie sich den Fahrer genauer ansehen.

Der 43-Jährige hatte allerdings ganz offensichtlich was zu verbergen: Denn als er die Polizei bemerkte, raste er mit riskanten Überholmanövern auf der Autobahn Richtung München davon. Die Polizei nahm die Verfolgung auf. Mit zwei Autos versuchten sie den Raser zum Anhalten zu zwingen. Dieser wich allerdings über den Pannenstreifen aus.

An der Anschlussstelle Feldwies verließ er die Autobahn und geriet auf den Chiemseeradweg. Dort verlor er laut Polizei die Kontrolle über den Wagen und fuhr gegen einen Baum. Er hatte Glück, was seine Gesundheit angeht: Er wurde nur leicht verletzt.

Die Beamten konnten den Autodieb festnehmen, er leistete auch keinen Widerstand mehr. Zur Sicherheit wird er in einem Krankenhaus durchgecheckt. Dann wartet der Richter auf ihn - wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Diebstahl.

kg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Bei einem Streit in einer Asylunterkunft im niederbayerischen Eggenfelden im Landkreis Rottal-Inn ist ein 28-Jähriger ums Leben gekommen.
Streit in Asylunterkunft: Mann tötet Zimmergenossen
Mann stirbt bei Hausbrand
Bei einem Brand in Rammingen im Landkreis Unterallgäu ist ein Mann ums Leben gekommen.
Mann stirbt bei Hausbrand
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Nachdem eine Fliegerbombe nahe des Krankenhauses in Schwandorf gefunden wurde, laufen die Vorbereitungen für die Evakuierung an. Am kommenden Samstag soll die Bombe …
Vorbereitungen für Evakuierung des Schwandorfer Krankenhauses laufen
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr
Eine volltrunkene Frau fuhr äußerst rasant in einen Kreisverkehr ein - und fiel mit diesem riskanten Manöver glücklicherweise einer vorbeifahrenden Polizeistreife auf. 
Frau düst mit knapp drei Promille durch Kreisverkehr

Kommentare