Autofahrer (68) übersieht Bahn: Unfall

Bischofswiesen - Drei Menschen sind am Samstagnachmittag bei einem Unfall an einem unbeschrankten Bahnübergang in Bischofswiesen verletzt worden. Ein Auto und eine Regionalbahn waren zusammengestoßen.

Autofahrer (68) übersieht Bahn: Unfall

Der Unfall ereignete sich gegen 14.45 Uhr in Bischofswiesen (Kreis Berchtesgadener Land) an einem unbeschrankten Bahnübergang. Laut Polizei wollte ein 68-jähriger Urlauber mit seinem Renault Modus die Gleise überqueren und übersah dabei den Zug. Durch den Zusammenstoß wurde der Wagen neben die Gleise gestoßen, wo er schwer beschädigt liegen blieb.

Der Fahrer und seine 62-jährige Ehefrau wurden nach erster Einschätzung nur leicht verletzt und mussten zur stationären Behandlung ins Kreisklinikum Bad Reichenhall eingeliefert werden. Der 24-jährige Zugführer erlitt einen leichten Schock und musste abgelöst werden. Am Renault entstand nach Polizeiangaben Totalschaden; der Zug wurde links vorne beschädigt. Der Gesamtsachschaden wird auf rund 35.000 Euro geschätzt. Die Bahnstrecke war bis etwa 16 Uhr gesperrt.

mm

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch
Statistisch gesehen war 2016 fast jeder zweite Polizeivollzugsbeamte in Bayern von Gewalttaten gegen die eigene Person betroffen. Und meist bleibt es nicht bei …
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Vor 50 Jahren traf sich die legendäre Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun plant die oberfränkische Kleinstadt Waischenfeld ein Literaturfestival. 
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Der Nachschub für Brauer ist gesichert - doch die Hopfenernte fällt geringer aus als im Vorjahr. Müssen sich Biertrinker Sorgen machen?
Hopfenernte geringer als im Vorjahr
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus
In der Nacht zum Donnerstag löste ein Schwelbrand im Klinikum Augsburg einen Großeinsatz der Feuerwehr aus. Die Brandursache ist erstaunlich. 
Schwelbrand im Klinikum Augsburg löst Großeinsatz aus

Kommentare