Dumm gelaufen

Mann fährt unter Drogen bei der Polizei vor

Amberg - Ausgerechnet zu einem Termin bei der Polizei ist ein Autofahrer in der Oberpfalz unter Drogeneinfluss vorgefahren.

Nach Angaben der Polizei vom Dienstag war der 30-Jährige am Montag wegen einer Vorladung mit seinem Wagen zur Kripo Amberg gekommen. Aufmerksame Polizeibeamte stellten bei ihm Anzeichen für einen Drogenkonsum fest. Ein Drogentest wies diverse Substanzen nach. Daraufhin musste der Mann die Polizeiwache zu Fuß verlassen, zudem wartet auf ihn nun ein Verfahren.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Nachdem 17 Autos auf der A 73 ineinander gefahren sind, mussten 18 verletzte Personen behandelt werden. Die Fahrbahn war für mehrere Stunden gesperrt.
Massenkarambolage mit 17 Autos - 18 Menschen verletzt
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Zu einem schrecklichen Unfall kam es am Dienstagmorgen in Regensburg: ein Arbeiter wurde von einem Zug erfasst und getötet.
Kanalarbeiter wird von Zug erfasst - und getötet
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Am Montagabend haben Polizisten eine regungslose Frau in ihrer Wohnung gefunden. Jetzt konnte ein Tatverdächtiger festgenommen werden.
Frau konnte nach Notruf nicht gerettet werden - Regensburger Kripo ermittelt
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte
Vor einem Supermarkt hatte ein 30-Jähriger im vergangenen Jahr eine zum Christentum konvertierte Frau niedergestochen. Jetzt steht er vor Gericht.
Mordprozess: Muslim erstach Frau - weil sie zum Christentum konvertierte

Kommentare