Weil er überholte

Autofahrer auf A6 mit geladener Schreckschusswaffe bedroht

Schwabach - Weil ihn ein 19-jähriger überholte, zog der Waffenbesitzer den Revolver. Jetzt ermittelt die Polizei.

Ein Autofahrer hat auf der A6 bei Schwabach einen anderen Autofahrer mit einem Schreckschussrevolver bedroht. Gegen den 51-Jährigen wird nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz sowie wegen Bedrohung ermittelt, wie ein Polizeisprecher am Freitag sagte.

Er bestätigte einen Bericht des Bayerischen Rundfunks. Ein 19-Jähriger hatte den 51-Jährigen am Donnerstagabend mit seinem Wagen überholt. Daraufhin richtete der aus dem Erzgebirge stammende 51-Jährige einen silbernen Revolver auf den 19-Jährigen.

Dieser rief die Polizei, die den 51-Jährigen kurz darauf an einem Rastplatz kontrollieren konnte. Die geladene Schreckschusswaffe lag dabei griffbereit neben dem Mann und wurde beschlagnahmt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Ein junger Mann macht vor, wie die Innenreinigung eines Autos zum Werkstatt-Fall wird. Auf Facebook können es Tausende nicht glauben! 
Was ER mit dem Hochdruckreiniger anstellt, macht alle Bayern fassungslos
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Wieder sind viele Raser der Polizei beim Blitzmarathon ins Netz gegangen - trotz Vorwarnung. Den diesjährigen Rekord hat ein Autofahrer in Niederbayern geknackt.
Blitzer-Marathon in Bayern: So viele Raser gingen der Polizei ins Netz
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
Im Kampf gegen die um sich greifende Hundehaufen-Plage in städtischen Parks geht die Stadt Nürnberg jetzt in die Offensive.
Kampf gegen Hundehaufen: Frankenmetropole geht innovativen Weg
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige
Erschütterung in Passau: Bei einer Schlägerei ist ein 15-Jähriger getötet worden. Die Eltern sprechen nun in seiner Todesanzeige von „unermesslicher Trauer“.
15-Jähriger stirbt bei Schlägerei - Eltern schalten bewegende Traueranzeige

Kommentare