Auf regennasser Straße

Autofahrer (20) prallt auf Sattelzug und stirbt

Weilbach - Beim Zusammenstoß mit einem Sattelzug ist am Mittwochnachmittag ein junger Mann im unterfränkischen Landkreis Miltenberg ums Leben gekommen.

Der 20-Jährige war nach Polizeiangaben vom hessischen Vielbrunn in Richtung Weilbach in Unterfranken unterwegs. Auf der regennassen Straße kam sein Auto ins Schleudern und rammte mit der Beifahrerseite einen entgegenkommenden Sattelzug. Der Wagen des jungen Mannes drehte sich und wurde zwischen einer Mauer und dem Führerhaus des Lastwagens eingeklemmt. Dabei starb der 20-Jährige. Der Fahrer des Sattelzugs aus Brandenburg erlitt einen Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Eine 82-Jährige hat wegen Ladendiebstahls in Bamberg die Polizei auf den Plan gerufen.
Seniorin stiehlt: 82-Jährige als Ladendiebin unterwegs
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Ein 37 Jahre alter Fußgänger ist in der Nacht zu Samstag bei Bad Kissingen von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden.
Fußgänger wird von Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
Die Umweltminister der Länder fordern vom Bund eine einheitliche Linie, wie künftig mit Problemwölfen umgegangen werden soll. Bei der Weidehaltung stärken die Minister …
Umweltminister wollen Klarheit im Umgang mit dem Wolf
„Rudi ist spritze“: Die Reaktionen auf den Gaffer-Song des Feuerwehrmanns
Er spritzte einen Gaffer mit dem Feuerwehrschlauch nass. Rudi H. ist seit dem für viele ein Held. Jetzt hat er ein Lied darüber gesungen, das mehr als gut ankommt.
„Rudi ist spritze“: Die Reaktionen auf den Gaffer-Song des Feuerwehrmanns

Kommentare