Autofahrer rast frontal in Sattelschlepper - tot

Auerbach - Ein 55-jähriger Autofahrer ist in Auerbach (Kreis Deggendorf) frontal in einen entgegenkommenden Sattelschlepper gerast und dabei gestorben.

Der Fahrer war bei dem Unfall am Dienstag auf der Bundesstraße 533 vermutlich zum Überholen nach links ausgeschert, wie die Polizei mitteilte. Die Rettungskräfte konnten den Mann nur noch tot aus seinem völlig zerstörten Auto bergen. Der 43 Jahre alte Fahrer des Sattelschleppers wurde nur leicht verletzt. Er stand unter Schock.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Ein Gutachter schätzt den mutmaßlichen Täter als schuldunfähig ein. Das Gericht muss entscheiden, ob er dauerhaft in einer psychiatrischen Klinik untergebracht wird.
Nach Messer-Attacke am Bahnhof: Urteil im Grafing-Prozess erwartet
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Bei einem Brand in einer Lagerhalle in der Oberpfalz entstand ein Millionenschaden. Verletzt wurde niemand.
Feuer in Papier-Lagerhalle verursacht Millionenschaden
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Nach dem Mord an einer jungen Mutter in Freyung steht der mutmaßliche Täter nun vor Gericht. Er war in Spanien gefasst worden. 
Nach Mord an Mutter: Mutmaßlicher Täter aus Freyung vor Gericht
Wegen Blitzeinschlag: Zugverkehr auf Westfrankenbahn weiter unterbrochen
Der Zugverkehr auf der Westfrankenbahn bleibt weiter unterbrochen. Nach einem Blitzeinschlag in ein Stellwerk fahren auch am Donnerstag keine Züge.
Wegen Blitzeinschlag: Zugverkehr auf Westfrankenbahn weiter unterbrochen

Kommentare