Autofahrer überrollt Betrunkenen und flüchtet

Karpfham - Ein Autofahrer hat nahe Passau einen betrunkenen Mann (21) aus Österreich überrollt. Seine dicke Lederhose bewahrte den Mann vor schlimmeren Verletzungen. Der Autofahrer ist auf der Flucht.

Das 21 Jahre alte Opfer war zusammen mit Freunden auf dem Weg zu einem Busparkplatz in Karpfham, als es betrunken zu Boden fiel, wie die Polizei in Bad Griesbach am Montag berichtete. Passanten versuchten vergeblich, den Fahrer eines herannahenden Autos mit österreichischem Kennzeichen durch Rufe auf den 21-Jährigen aufmerksam zu machen.

Der Wagen fuhr im Schritttempo weiter und überrollte den Gestürzten. Der 21-Jährige kam dank des Schutzes einer dicken Lederhose mit geprellten und gequetschten Waden davon. Die Polizei konnte auch auf Nachfrage nicht mitteilen, um welche Art von Lederhose es sich gehandelt hat. Momentan suchen die Beamten den flüchtigen Autofahrer des Unfalles vom Samstagabend.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Das Sammeln von Altpapier bleibt ein Privileg der Landkreise. Das Bayerische Verwaltungsgerichtshof hat nach mehrjährigem Rechtsstreit die Klage eines privaten …
Privatfirmen dürfen nicht Altpapier sammeln
Wohin mit all dem Laub?
Hört man das Dröhnen der Laubbläser, ist klar: Der Herbst und sein Blätterwahnsinn sind wieder da. Doch wo landet eigentlich all das Zeug? Und wieso sollte man den …
Wohin mit all dem Laub?
Immer mehr Straftaten in Bayern
Im vergangenen Jahr ist die Zahl der verurteilten Straftäter wieder gestiegen - 4,5 Prozent mehr als im Jahr 2015.
Immer mehr Straftaten in Bayern
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest
Der 50-jährige Reichsbürger soll im Oktober 2016 auf SEK-Beamte geschossen haben. Der zuständige Psychiater hat jetzt ein Gutachten zu dessen Schuldfähigkeit vorgestellt.
Psychiatrisches Gutachten über Reichsbürger steht fest

Kommentare