1 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
2 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
3 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
4 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
5 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
6 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
7 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.
8 von 27
Schwerer Unfall im Landkreis Traunstein: Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto.

Totalschaden an beiden Fahrzeugen

Autos krachen frontal ineinander: Mann schwebt in Lebensgefahr

Fridolfing - Ein 73-Jähriger ist mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten - und frontal auf ein entgegenkommendes Auto gekracht. Bei dem Unfall im Landkreis Traunstein wurden drei Menschen schwer verletzt.

Schwerer Unfall auf der B20 im Landkreis Traunstein: Ein 73 Jahre alter Mann aus Österreich ist mit seinem Chevrolet am Samstagvormittag auf Höhe des Baggersees Fridolfing auf die Gegenfahrbahn geraten. Er krachte frontal auf ein entgegenkommendes Auto eines Ehepaars aus Burghausen, wie die Rote Kreuz mitteilt.

Der 73-Jährige wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit einer Rettungsschere aus dem Wagen geschnitten werden. Er wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.

Auch die 51 Jahre alter Fahrerin des anderen Autos und ihr 58 Jahre alter Mann wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden von rund 40.000 Euro.

Warum der 73-Jährige auf die Gegenfahrbahn geriet, ist noch unklar. Die Fahrbahn wurde für rund eineinhalb Stunden gesperrt.

wei

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Flammeninferno auf der A6 - zwei Menschen sterben
Bei einem schrecklichen Unfall auf der A6 sind am Freitag zwei Menschen tödlich verletzt worden.
Flammeninferno auf der A6 - zwei Menschen sterben
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof
Sie tragen Masken, sind in Stroh gehüllt und ziehen lärmend durch die Straßen: die Buttnmandl. Dutzende Burschen sollen am Mittwoch in dieser Verkleidung den Nikolaus …
Nikolaustag-Brauch: In Berchtesgaden ziehen die Buttnmandl von Hof zu Hof
Trauriges Wochenende auf Bayerns Straßen: Mehrere Menschen tödlich verunglückt
In dichtem Schneetreiben ist es am frühen Sonntagabend zu einem tragischen Unfall auf der B8 in Nürnberg gekommen. Ein 23-Jähriger verlor dabei sein Leben.
Trauriges Wochenende auf Bayerns Straßen: Mehrere Menschen tödlich verunglückt
Nachbarn retten Frau aus brennender Wohnung
Fünf Hausbewohner haben im oberbayerischen Mühldorf am Inn ihre Nachbarin aus deren brennender Wohnung befreit. Sie kam schwer verletzt ins Krankenhaus.
Nachbarn retten Frau aus brennender Wohnung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion