AWO-Mitarbeiter demonstrieren für höhere Gehälter

Nürnberg - Mit einem Demonstrationszug durch die Nürnberger Innenstadt haben am Dienstag Mitarbeiter der bayerischen Arbeiterwohlfahrt (AWO) für höhere Gehälter demonstriert.

An den Aktionen beteiligten sich nach Angaben der Polizei rund 400 Beschäftigte des Sozialverbandes. Redner warfen der AWO-Führung vor, besonders untere Einkommensgruppen von der allgemeinen Gehaltsentwicklung abzukoppeln. Die AWO-Belegschaft werde damit gespalten, heißt es in einer Mitteilung. Verantwortlich für die schwierigen Arbeitsbedingungen etwa in der Pflege seien zudem die Kostenträger. Kranken- und Pflegekassen gefährdeten mit ihren „restriktiven Verhandlungen“ die Finanzierung von Pflegeheimen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Gleich 30 Asylbewerber haben sich auf einem Güterzug versteckt. Die Polizei entdeckte sie bei einer Kontrolle im Landkreis Rosenheim. 
Asylbewerber auf Güterzug versteckt
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Bei einem Wohnhausbrand wurden sechs Personen verletzt, ein Bewohner wird vermisst. Wegen Einsturzgefahr kann die Feuerwehr das Gebäude nicht komplett absuchen. 
Verletzte und Vermisste bei Brand eines Wohnhauses
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
Die tierische Kontaktanzeige für einen einsamen Trauerschwan war erfolgreich. Er hat nun einen neuen Partner gefunden und das erste Treffen lief gut. 
Happy End nach Kontaktanzeige: Trauerschwan hat neuen Gefährten
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage
Wie geht‘s weiter mit diesem Sommer? Oder gleiten wir etwa schon in Richtung Herbst? Was die Prognose für die kommenden Tagen angeht, haben die Meteorologen eine gute …
War‘s das mit Sommer? So werden die nächsten Tage

Kommentare