1. Startseite
  2. Bayern

Tödlicher Frontalzusammenstoß: Mann (46) stirbt bei Unfall in Oberbayern - sieben Menschen verletzt

Erstellt:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

Unfallauto
Der Autofahrer kam bei dem Unfall ums Leben. © fib/MW

Ein Kleinbus geriet bei Stammham auf die Gegenfahrbahn und krachte in einen Pkw. Der Autofahrer kam ums Leben, es gab sieben Verletzte.

Stammham - Beim Frontalzusammenprall eines Autos mit einem Kleinbus ist im Landkreis Altötting ein Mensch ums Leben gekommen. Sieben weitere Personen wurden verletzt, der Fahrer des Kleinbusses lebensgefährlich.

Tödlicher Unfall auf B12 bei Stammham (Altötting): Autofahrer stirbt

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, war der Kleinbus in der Nacht auf der Bundesstraße 12 bei Stammham auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er mit dem Wagen aus dem Landkreis Ludwigsburg in Baden-Württemberg zusammen, in dem der 46-Jährige und seine 54 Jahre alte Beifahrerin saßen. Der Mann starb, die Frau erlitt schwere Verletzungen.

Unfallauto
Bei dem Unfall gab es mehrere Verletzte. © fib/MW

Mehrere Verletzte bei Unfall nahe Stammham

Die fünf Mitfahrer des Kleinbusses aus der Slowakei im Alter zwischen 27 und 58 Jahren wurden verletzt, einer davon schwer. An den Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von etwa 30.000 Euro. Die Unfallursache war zunächst unklar. (kam/dpa)

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion