+
Die Ärzte konnten der Frau nicht mehr helfen.

Tödlicher Autounfall

Auto kracht gegen Brückenpfeiler - Fahrerin sofort tot

Höchberg - Eine Frau ist nahe Würzburg mit ihrem Wagen gegen einen Brückpfeiler geknallt. Die Fahrerin war sofort tot, das Auto wurde völlig zerstört.

Eine Autofahrerin ist nahe Würzburg mit ihrem Wagen in die Luft katapultiert und dabei tödlich verletzt worden. Die Frau war am Montag auf der Bundesstraße 27 bei Höchberg von der Fahrbahn abgekommen. Dabei fuhr das Auto über eine in den Boden eingelassene Leitplanke und wurde dadurch in die Luft geschleudert, wie die Polizei mitteilte. Es landete erneut auf der Leitplanke, prallte dann gegen einen Brückenpfeiler und blieb nach gut 150 Metern auf dem Dach liegen.

Die zunächst nicht identifizierte Fahrerin war den Ermittlern zufolge sofort tot. Ihr Auto wurde komplett zerstört, sogar der Motorblock wurde herausgerissen.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Am Donnerstag starb eine 50-Jährige Rollerfahrerin bei einem Unfall in Schwaben. Sie hatte ein entgegenkommendes Fahrzeug übersehen. 
Rollerfahrerin übersieht Auto und stirbt
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
In der Nacht zum Donnerstag soll in Regensburg ein 18-Jähriger mit einem Messer auf zwei Männer eingestochen haben und geflüchtet sein. Sie waren nach ersten …
Messerattacke in Regensburg: Zwei Schwerverletzte
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch
Statistisch gesehen war 2016 fast jeder zweite Polizeivollzugsbeamte in Bayern von Gewalttaten gegen die eigene Person betroffen. Und meist bleibt es nicht bei …
Gewalt gegen Polizisten steigt auf Rekordhoch
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant
Vor 50 Jahren traf sich die legendäre Gruppe 47 zum letzten Mal. Nun plant die oberfränkische Kleinstadt Waischenfeld ein Literaturfestival. 
Letztes Treffen der Gruppe 47 vor 50 Jahren - Literaturfestival geplant

Kommentare