1. Startseite
  2. Bayern

Audi-Fahrerin rast nahezu ungebremst unter Sattelzug - und kommt leicht verletzt davon

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Katarina Amtmann

Kommentare

B300/Pfaffenhofen: Audi-Fahrerin rast ungebremst unter Sattelzug - nur leicht verletzt
Eine Audifahrerin rauschte auf der B300 bei Hohenwart nahezu ungebremst unter einen Sattelzug. © NEWS5 / Schmelzer

Im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm kam es zu einem schlimmen Unfall. Eine Audifahrerin raste nahezu ungebremst unter einen Sattelzug - und wurde nur leicht verletzt.

Hohenwart - Am Dienstagabend (4. Februar) kam es im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm zu einem schweren Unfall. Eine Audifahrerin hatte dabei offenbar mehr als einen Schutzengel im Gepäck.

B300/Pfaffenhofen: Frau rauscht mit Audi Cabrio unter Sattelzug hindurch

Die Frau war von Weichenried kommend auf der B300 unterwegs. Zeitgleich war auch ein Sattelzug von Hohenwart in Richtung Weichenried unterwegs. Dieser bog in die Ortschaft Merxmühle ab. Aus noch unbekannten Gründen bremste die Frau mit ihrem Audi A4 Cabrio nicht mehr rechtzeitig ab und rauschte nahezu ungebremst unter dem abbiegenden Sattelzug hindurch. 

Dabei wurde das komplette Dach abgerissen und die Beifahrerseite enorm beschädigt. Die Kopfstütze auf der Beifahrerseite wurde durch die enorme Wucht fast abgerissen. Auch in der Front des Fahrzeugs sind tiefe Krater. Die Audifahrerin blieb wie durch ein Wunder beinahe unverletzt. Sie war allein unterwegs und kam mit nur leichten Verletzungen in ein nahe gelegenes Krankenhaus

Schwerer Unfall auf der B300: Polizei nimmt Ermittlungen auf

Die Feuerwehr kümmerte sich um die Absicherungs- und Aufräumarbeiten. Der völlig zerstörte Pkw musste abgeschleppt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang und zur Ursache noch an der Unfallstelle aufgenommen.

Das Winterwetter im Dezember bereitete den Autofahrern Probleme. In Ostoberbayern ereignete sich ein spektakulärer Unfall auf eisglatter Straße. Die Insassen hatten großes Glück. Auf der A8 bei Bad Aibling ist ebenfalls ein Unfall passiert: Ein Jeep fuhr in die Schlange an der Ausfahrt 

Die Jeep-Fahrerin hatte einen Schutzengel. Riesiges Glück hatten zwei Babys und ihre Mutter bei einem Verkehrsunfall nahe Hahnbach in der Oberpfalz. Ein Traktor hatte ihr Auto regelrecht aufgespießt.

Alle Nachrichten zu Bayern lesen Sie immer bei uns.

Auch interessant

Kommentare