Genaue Todesumstände noch unklar

Schockierende Entdeckung: Spaziergänger findet verbrannte Leiche

Grauen am Donnerstagmorgen: Ein Spaziergänger hat an einer Bundesstraße an der Grenze zu Bayern eine verbrannte Leiche gefunden.

Babenhausen - Nach ersten Erkenntnissen handele es sich bei dem bei Babenhausen (Hessen) gefundenen Verbrannten um einen 57 Jahre alten Mann, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Donnerstag in Darmstadt mit. Hinweise auf eine Straftat gebe es nicht. 

Vielmehr deute die bisherige Spurenlage darauf hin, dass der Mann sich selbst angezündet habe, sagte eine Polizeisprecherin. Zur Klärung der genauen Todesumstände soll eine Obduktion beantragt werden. 

Der Fußgänger hatte die Leiche am Donnerstagmorgen im Bereich eines Waldparkplatzes an der B 26 entdeckt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Armin Weigel (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Wegen Unregelmäßigkeiten bei den Bezirkskliniken Mittelfranken ist Klinik-Chef Helmut Nawratil am Dienstag mit sofortiger Wirkung freigestellt worden.
Nach diversen Unregelmäßigkeiten: Ansbachs Klinik-Chef Helmut Nawratil muss gehen
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung mit Securitys ist in Nürnberg ein 51-Jähriger gestorben.
Nürnberg: Tod nach Auseinandersetzung mit Security - Ursache noch unklar
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Beim Brand eines Bauernhauses im oberfränkischen Lichtenfels ist am Dienstag ein Schaden in Höhe von rund 200 000 Euro entstanden.
Oberfranken: Schwerer Brand in Bauernhaus - Ursachen unklar
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit
Grenzpolizisten haben bei Bergen (Landkreis Traunstein) zwei Schleuser gestoppt und aus einem engen Versteck in deren Auto drei Migranten befreit.
Landkreis Traunstein: Panisches Klopfen - Flüchtlinge von mutmaßlichen Schleusern befreit

Kommentare