+
Muss für fünf Jahre und neun Monate ins Gefängnis: Nadine K. die ihr Baby getötet hatte.

Urteil in Regensburg

Baby getötet: Fast sechs Jahre Haft für Mutter

Regensburg - Für die Tötung ihres neugeborenen Kindes muss eine 20-Jährige aus Niederbayern fünf Jahre und neun Monate ins Gefängnis.

Das Landgericht Regensburg verurteilte die junge Frau aus Kelheim wegen Totschlags nach Jugendstrafrecht. Sie hatte im Prozess zugegeben, dass sie als damals 18-Jährige den Säugling kurz nach der Geburt umgebracht hatte. Die Leiche hatte sie dann zwei Monate in der Garage ihrer Eltern versteckt und schließlich ans Donau-Ufer gelegt. Vor einem Jahr fand ein Spaziergänger die verweste Leiche in der Nähe eines Sportboothafens. Ursprünglich lautete die Anklage auf Mord. Diesen Vorwurf hatte die Staatsanwaltschaft aber fallengelassenund sechs Jahre und neun Monate Jugendstrafhaft gefordert, die Verteidigung fünf Jahre. Die Mutter der jungen Frau hatte sich nach Aufdeckung des Verbrechens das Leben genommen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare