+
Weißstörche im Nest.

Babyboom bei Weißstörchen - 180 Paare und 360 Junge

Hilpoltstein - Babyboom bei den Weißstörche n in Bayern: Bei einer Zählung hat der Landesbund für Vogelschutz (LBV) rund 180 Paare und mehr als 360 Junge entdeckt. Dies sei ein Rekordergebnis, teilte der Verband am Dienstag im mittelfränkischen Hilpoltstein mit.

In den vergangenen beiden Jahren waren viele Jungtiere wegen Nässe und Kälte zugrunde gegangen. Im milden Frühling dieses Jahres habe man endlich wieder auf ein gutes Storchenjahr hoffen können, erklärte die Weißstorch-Projektleiterin des LBV, Oda Wieding, in einer Mitteilung. "Dass es so viele Paare und dann auch noch rund zwei Junge im Durchschnitt geworden sind, ist sehr erfreulich."

Seit 1980 werden die Störche gezählt. Den Tiefpunkt gab es 1988 mit nur noch 58 Storchenpaaren in ganz Bayern. Seitdem steige der Bestand langsam wieder an, teilte der Verband mit. Wichtig sei es, für geeignete Nisthilfen und ausreichend Nahrungsflächen zu sorgen.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Dominik ist Handball-Schiedsrichter in Bayern. In seinem Gastbeitrag beschreibt er zwei Erlebnisse, die er nicht vergessen wird: Schubsende Spieler, die von ihren Eltern …
Handball-Schiri: Unfaire Trainer und Eltern der jungen Spieler machen mich sprachlos
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Dem Vaquita-Delfin droht die Ausrottung - deshalb wirbt der Tiergarten Nürnberg um Unterstützung für eine internationale Rettungsaktion für die Meeressäuger.
Bedrohte Defline: Tiergarten bittet um Hilfe 
Badeverbot an oberfränkischem See
Der Naturbadesee im oberfränkischen Frensdorf ist vorerst für Badegäste gesperrt. Schuld sind Bakterien, die Allergien, Hautreizungen und mehr auslösen können. 
Badeverbot an oberfränkischem See
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf
Ein nicht angeleinter Hund hat einen 83-Jährigen angegriffen und in den Kopf gebissen. Die Halterin sah tatenlos zu und verschwand - nach ihr wird nun gesucht. 
Hund beißt Radfahrer mehrmals in den Kopf

Kommentare