+
Im Garten dieses Wohnhauses wurden zwei verscharrte Babyleichen gefunden.

Neugeborene vergraben gefunden

Babyleichen in Garten - Warten auf Ergebnis

Bad Alexandersbad - Nach dem grausigen Fund zweier Babyleichen in einem Garten in Oberfranken warten die Ermittler auf ein Ergebnis. Doch aus einem Grund erweist sich die Obduktion als schwierig.

Nach dem Fund zweier Babyleichen in Oberfranken warten die Ermittler weiter auf das Ergebnis der Obduktion. Die Leichen seien schon sehr stark verwest, deshalb seien die Untersuchungen sehr aufwendig, sagte Gerhard Schmitt, Leitender Oberstaatsanwalt in Hof, am Dienstag. Frühestens in der kommenden Woche sei mit einem Ergebnis zu rechnen.

Die toten Babys waren in einem Garten in Bad Alexandersbad (Landkreis Wunsiedel) vergraben. Bei Bauarbeiten waren sie Mitte der vergangenen Woche zufällig entdeckt worden. Seitdem ermittelt eine Sonderkommission der Kripo, auch ein Hinweistelefon für Tipps aus der Bevölkerung ist freigeschaltet worden. Bislang fehlten aber Hinweise auf die Eltern der Kinder, sagte Schmitt. Die Identität der Kinder - augenscheinlich handelt es sich um Neugeborene - liegt damit weiterhin im Dunkeln.

Babyleichen im Garten entdeckt - Bilder vom Fundort

Babyleichen im Garten entdeckt - Bilder vom Fundort

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Wenn Georg Vogl in die Luft geht, braut sich am Himmel etwas zusammen. Der 59-Jährige ist Hagelflieger. In 2000 Metern Höhe „impft“ er Gewitterwolken mit Silberjodid. …
Hageljäger in Bayern: So  „impfen“ sie die Gewitterwolken
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Fast 1,4 Millionen Menschen haben das Gäubodenvolksfest in Straubing besucht. Das entspricht etwa den Zahlen der vergangenen Jahre, wie eine Sprecherin der …
Knapp 1,4 Millionen Besucher beim Gäubodenvolksfest in Straubing
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Ein Gleitschirmflieger ist in Neumarkt in der Oberpfalz zehn Meter tief in eine Baumkrone gestürzt. Er war gerade gestartet, da überraschte ihn eine heftige Windböe.
Gleitschirmflieger stürzt in Baumkrone
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa
Da hat das schlechte Gewissen gedrückt: Ein Siebenjähriger hat seinem Vater gebeichtet, gemeinsam mit einem Freund in Nürnberg zahlreiche Autos beschädigt zu haben. …
Buben zerkratzen Autos - und beichten es dann dem Papa

Kommentare