+
Rund 25 Jahre nach dem Tod von zwei Babys muss sich deren Mutter vor dem Landgericht Hof verantworten

Mutter vor Gericht

Zwei Babys in Plastiktüten vergraben

Hof - Rund 25 Jahre nach dem Tod von zwei Babys muss sich deren Mutter vor dem Landgericht Hof verantworten. Die Frau hatte ihre Babys offenbar verhungern lassen und im Garten in Plastiktüten begraben.

Rund 25 Jahre nach dem Tod von zwei Babys im oberfränkischen Bad Alexandersbad muss sich deren Mutter vom 29. Oktober an vor dem Landgericht Hof verantworten. Der 53-Jährigen wird vorgeworfen, ihr beiden Neugeborenen ermordet zu haben, teilte ein Gerichtssprecher am Mittwoch mit. Die Frau hatte ihre Babys offenbar verhungern lassen und anschließend im Garten in Plastiktüten begraben. Die Angeklagte habe ihre Babys getötet, um ihre bisherigen Lebensgewohnheiten und ihren Lebensstandard beibehalten zu können, heißt es in der Anklage.

Die stark verwesten Babyleichen der in den 1980er-Jahren in zwei getrennten Geburtsvorgängen zur Welt gebrachten Kinder waren am 23. Oktober vergangenen Jahres in Bad Alexandersbad (Kreis Wunsiedel) zufällig bei Bauarbeiten im Garten eines Mehrfamilienhaus entdeckt worden. Das Gericht hat zunächst zehn Verhandlungstage angesetzt. Für die Beweisaufnahme sind vier Sachverständige und 33 Zeugen geladen. Das Urteil soll Ende November gesprochen werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sturz von Faschingswagen: 29-Jähriger schwer verletzt
Teuschnitz - Bei einem Faschingsumzug im oberfränkischen Teuschnitz (Landkreis Kronach) ist ein Mann schwer verletzt worden.
Sturz von Faschingswagen: 29-Jähriger schwer verletzt
Rettungskräfte brauchen immer länger zum Einsatzort
München - Rettungskräfte kommen in Bayern immer später an ihrem Einsatzort an. Das geht aus einer Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage des …
Rettungskräfte brauchen immer länger zum Einsatzort
Steuerfahnder bescheren Bayern gigantische Mehreinnahmen
München - Steuerbetrüger in Bayern müssen sich wärmer anziehen. Mit immer mehr und immer gezielteren Maßnahmen sowie mit Spezialprüfern rückt der Fiskus ihnen auf den …
Steuerfahnder bescheren Bayern gigantische Mehreinnahmen
Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz
Oberstdorf - Wenn es um Leben und Tod geht, müssen sie wie die Profis arbeiten. Dabei engagieren sich die Bergretter alle ehrenamtlich. Im Allgäu werden die Helfer von …
Zwei- und Vierbeiner proben gemeinsamen Lawinen-Einsatz

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken, um Missbrauch zu vermeiden.

Die Redaktion