1. Startseite
  2. Bayern

Junge Skoda-Fahrerin (19) übersieht Biker - er stirbt später in München

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Der Motorradfahrer zog sich bei der Kollision zu schwere Verletzungen zu.
Der Motorradfahrer zog sich bei der Kollision zu schwere Verletzungen zu. © pixabay.com/TechLine

Am Montagabend ereignete sich ein schrecklicher Unfall im Landkreis Rosenheim. Eine Autofahrerin verursachte eine Kollision mit einem Motorradfahrer.

Bad Aibling - Am Montagabend kam es auf einer Kreuzung zweier Kreisstraßen zu einem tödlichen Unfall. Eine 19-Jährige aus Rosenheim fuhr mit ihrem Skoda in Richtung Ellmosen. Hierbei übersah sie, laut Angaben der Polizei, einen Kolbermoorer auf seinem Motorrad. Der Suzuki-Fahrer (59) wurde von dem Auto frontal erfasst. 

Der Biker wurde über den Wagen geschleudert und kam nach rund sieben Metern auf der Fahrbahn zum Liegen. Mit schweren Kopfverletzungen wurde der 59-Jährige anschließend vom Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen. Dort erlag er seinen Verletzungen. 

Die Staatsanwaltschaft ordnete ein technisches und unfallanalytisches Gutachten an.

Auf dem Weg von der Schule nach Hause ist ein Teenager am Montag in Alersheim (Landkreis Donau-Ries) ums Leben gekommen. Der 16-Jährige stürzte unglücklich mit seinem Motorrad.

mag/dpa

Auch interessant

Kommentare