“Verkettung unglücklicher Umstände“

Verhängnisvoller Unfall: Bayer (45) stirbt auf seinem Balkon

  • schließen

Von einer „Verkettung unglücklicher Umstände“, die zum Tode eines 45-Jährigen führte, spricht die Kripo. 

Bad Birnbach - Ein Nachbar hörte den dumpfen Knall und alarmierte die Rettungskräfte - doch für den 45-Jährigen kam jede Hilfe zu spät. Wie die Passauer Neue Presse berichtet, starb der Mann im Landkreis Passau nach einem Sturz auf seinem Balkon. Offenbar war er am Samstag kurz vor Mitternacht auf dem glatten Boden ausgerutscht. 

Spekulationen um Todesursache

Wie die PNP weiter berichtet, gibt es Spekulationen darüber, dass der Mann nicht allein auf Grund des Sturzes verstarb. Möglicherweise musste er übergeben und ist an dem Erbrochenem erstickt. Zwar wollte das die Polizei auf Anfrage nicht bestätigen, die Kripo spricht aber von einer „Verkettung unglücklicher Umstände“, die zum Tode führten. 

mag

Rubriklistenbild: © pixabay.com/succo

Meistgelesene Artikel

32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
Die Nuklearkatastrophe wirkt sich in Bayern immer noch aus, warnt das Bundesamt für Strahlenschutz. Zwei Pilzsorten sind besonders betroffen.
32 Jahre nach Tschernobyl: Zwei Pilzsorten sind in Bayern immer noch besonders gefährdet
Frau verliert Kontrolle über Auto - weil sie ein Tier verscheuchen will
Als eine Frau in ihrem Auto ein Tier entdeckt, gerät sie in Panik. Sie will es verscheuchen - und verliert die Kontrolle über ihren Wagen.
Frau verliert Kontrolle über Auto - weil sie ein Tier verscheuchen will
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf
Weil eine Frau ihren Schwiegervater vermisst meldet, ermittelt die Polizei. Ein paar Stunden später taucht der Mann auf - allerdings sehr erschöpft.
Vermisster Schwiegervater taucht nach einer Nacht mit verrückter Geschichte wieder auf
Auto erfasst Fußgänger - 20-Jähriger stirbt noch am Unfallort
In Fürth fährt ein 44-Jähriger einen 20-Jährigen an. Dieser muss am Unfallort wiederlebt werden - und stirbt im Krankenhaus.
Auto erfasst Fußgänger - 20-Jähriger stirbt noch am Unfallort

Kommentare