Unbekannte stellen Fallen

Fieser Nagelanschlag auf Mountainbiker - Polizei ermittelt

Unbekannte haben sich in einem Kurpark in Unterfranken mit spitzen Nägeln offenbar gegen junge Fahrradfahrer wehren wollen.

Bad Königshofen - So seien in querlaufende Baumwurzeln entlang des Kurparks in Bad Königshofen (Landkreis Rhön-Grabfeld) etwa 25 Nägel eingeschlagen worden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Zudem hatten die Täter die Köpfe der Nägel abgezwickt, so dass der spitze Kopf etwa einen Zentimeter aus der Wurzel ragte.

Das Areal hinter der Wandelhalle und bis vor das Tretbecken werde von Jugendlichen gern als sogenannte Trail-Strecke genutzt, hieß es weiter. Trails sind anspruchsvolle Strecken im Gelände für Mountainbike-Fahrer. Schon mindestens drei Radfahrer haben sich aufgrund der Nägel die Reifen platt gefahren. Die Mutter eines Jungen hatte den Vorfall am Dienstag der Polizei gemeldet. Die ermittelt nun wegen Sachbeschädigung.

Lesen Sie auch: Ein Mountainbiker ist mitten im Wald mit einem Wildschwein. Der Mann konnte noch einen Notruf absetzen, doch dann wurde seine Bergung schwierig.

dpa/lby

Rubriklistenbild: © dpa / Oliver Berg (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Ein Lkw-Fahrer machte in der Nacht auf Samstag sein wohlverdientes Nickerchen im Führerhaus seines Lasters. Als er aufwachte, staunte er nicht schlecht - und rief die …
Lkw-Fahrer schläft an Passauer Rastplatz ein - als er aufwacht, ist sein Tank leer
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Es war die Geste eines Unbekannten, die weit über Straubing hinaus für Respekt sorgte. Auf Facebook wurde sie von Tausenden geteilt. Jetzt hat sich der Wohltäter geoutet.
Unbekannter outet sich: Er übernahm Rechnung in Straubinger Lokal - aus reiner Nächstenliebe
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Bei einer waghalsigen Rettungsaktion für sein Handy hat sich ein Mann in Coburg in große Gefahr gebracht. Er musste gerettet werden. 
Mann will mit irrwitziger Aktion sein Handy retten - und bringt sich dabei in Lebensgefahr
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht
Ein Mann (50) soll in Nürnberg zuerst seine Familie angegriffen und dann Passanten bedroht haben. Danach flüchtete er. Eine großangelegte Fahndung blieb erfolglos.
Mann greift Frau und Tochter an und bedroht Passanten mit Waffe - Täter auf der Flucht

Kommentare