Nach Streit

Autofahrer rastet aus und richtet Pistole auf Mann

An einer Kreuzung in Bad Neustadt hat ein Autofahrer einen Mann mit einer Pistole bedroht. Davor gerieten die beiden offenbar in Streit. 

Bad Neustadt an der Saale - Ein Autofahrer hat an einer Kreuzung in Bad Neustadt (Landkreis Rhön-Grabfeld) einen anderen Fahrer mit einer Pistole bedroht. Vorangegangen war nach Polizeiangaben vom Mittwoch ein Streit um ein versuchtes Überholmanöver.

Ein 56-Jähriger wollte am Dienstag mit seinem Auto das Fahrzeug des 41-Jährigen aus Thüringen überholen, was dieser aber verhinderte. An der nächsten Kreuzung forderte der 56-Jährige den Kontrahenten auf, für eine Aussprache rechts rauszufahren. 

Daraufhin hob der Fahrer eine Pistole hoch und richtete sie auf den Mann. Als die Ampel auf Grün schaltete, fuhren beide in getrennte Richtungen weiter. Die alarmierten Polizisten konnte den Täter identifizieren und stellten seine Waffe sicher.

Lesen Sie auch: Familienstreit eskaliert - Mann bedroht Sohn mit Waffe

dpa

Rubriklistenbild: © dpa / Oliver Killig / Symbolbild

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Nach Ausbruch in Italien: Bayern wappnet sich für mögliche Coronavirus-Fälle
Nach dem Coronavirus-Ausbruch in Italien wappnet sich auch Bayern für mögliche neue Fälle. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Reisenden.
Nach Ausbruch in Italien: Bayern wappnet sich für mögliche Coronavirus-Fälle
Wetter in Bayern: Sturmtief „Yulia“ fegt über Freistaat - Einsatzkräfte im Dauereinsatz
Seit Wochen beherrscht turbulentes Wetter den Freistaat. Der DWD hat für den heutigen Sonntag Unwetterwarnungen herausgegeben, die drastische Konsequenzen haben.
Wetter in Bayern: Sturmtief „Yulia“ fegt über Freistaat - Einsatzkräfte im Dauereinsatz
Sturmtief „Yulia“: Baum kracht auf Autobahn - Neun Autos kollidieren
Sturmtief „Yulia“ fegte am Sonntagabend (23. Februar) über Bayern. Ein Baum stürzte bei Bamberg auf die A70, daraufhin kollidierten neun Autos miteinander.
Sturmtief „Yulia“: Baum kracht auf Autobahn - Neun Autos kollidieren
Leiche entdeckt: Traurige Gewissheit in Vermisstenfall - 26-Jähriger tot
Seit Sonntag (16. Februar) wurde ein 26-Jähriger aus Regensburg vermisst. Nun wurde seine Leiche gefunden.
Leiche entdeckt: Traurige Gewissheit in Vermisstenfall - 26-Jähriger tot

Kommentare