+
Der Tatort in Bad Reichenhall.

Bluttat in Bad Reichenhall

WM-Mord: Tatverdächtiger sitzt in U-Haft

Bad Reichenhall - Im Zusammenhang mit dem Raubmord von Bad Reichenhall hat die Polizei einen Tatverdächtigen verhaftet. Bei den zwei Überfällen waren ein Mann getötet und eine Jugendliche schwer verletzt worden.

Nach der schrecklichen Bluttat in Bad Reichenhall sitzt ein Tatverdächtiger in Untersuchungshaft - seit Freitag. Allerdings bestehe nur ein Anfangsverdacht. In so einem Fall könne der Richter Haftbefehl erlassen, damit der Verdächtige weiter vernommen werden kann, sagte Stefan Sonntag, Polizeisprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Süd. Während des Wochenendes hatte sich der Verdacht gegen den Mann nicht erhärtet, die Polizei wartet nun noch die Ergebnisse der Spurenuntersuchungen an den Tatorten ab. „Sollte sich dabei nichts Belastendes für den Mann ergeben, wird er wieder freigelassen“, so Sonntag. Er betonte, dass die Sonderkommission jeden Hinweis sehr gründlich prüfe. „Wir setzen alles daran, den Täter zu fassen.“

Bilder: Bluttat in Bad Reichenhall

Bilder: Bluttat in Bad Reichenhall

Die schwer verletzte 17-Jährige konnte inzwischen befragt werden. „Sie hat uns sehr wichtige Hinweise geliefert“, sagte Sonntag. Bis Mitte der Woche soll aufgrund ihrer Aussage ein Phantombild des Täters veröffentlicht werden. Der Unbekannte hatte einem 73-Jährigen tödliche Verletzungen zugefügt und kurz darauf die junge Frau schwer verletzt und ausgeraubt. Bei der großen Suchaktion am vergangenen Freitag haben sich keine neuen Spuren ergeben.  

kwo

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Am Dienstag beginnt im Bayerischen Landtag die Arbeit im Untersuchungsausschuss zum Fall Bayern-Ei. Der SPD-Abgeordnete Florian von Brunn erhebt nach Durchsicht der …
Untersuchungsausschuss zu Bayern-Ei: Viele offene Fragen
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
In einigen Kommunen Bayerns konnten die Wähler nicht nur über die Bundespolitik entscheiden, sondern auch über neue Landräte und Bürgermeister. Im Landkreis Regen kommt …
Stichwahl in Regen - drei fränkische Landräte wiedergewählt
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Bei einer harten Bruchlandung in Unterfranken sind der Pilot und ein Fluglehrer eines Leichtflugzeuges leicht verletzt worden. Die Ursache für den Unfall ist noch unklar.
Leichtflugzeug bohrt sich beim Landen in Acker
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen
Ungeheuerlicher Vorgang vor dem Eingang einer Diskothek in Rosenheim: Dort verprügelten mehrere in Tracht gekleidete Menschen einen Asylbewerber - anwesende Zeugen …
Asylbewerber vor Disko zusammengeschlagen - Zeugen lachen

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion