+
Dienstagmorgen stürzte ein 82-jähriger in einem Linienbus tödlich

Bad Wörishofen

Tragischer Unfall in Linienbus: Rollstuhlfahrer tot

In einem Bus in Bad Wörishofen hat sich ein tragischer Unfall ereignet. In einer Kurve stürzt ein ungesicherter Rollstuhlfahrer auf den Kopf und verstirbt anschließend im Krankenhaus.

Bad Wörishofen - Ein 82 Jahre alter Rollstuhlfahrer ist in einem Linienbus umgestürzt und gestorben. Nach Polizeiangaben vom Dienstag war der ungesicherten Rollstuhl in einer Kurve in Bad Wörishofen (Landkreis Unterallgäu) gekippt, der Mann stürzte mit dem Kopf voran auf den Boden. Trotz Wiederbelebung durch Retter starb er wenig später im Krankenhaus. Eine Obduktion soll nun klären, ob der Sturz die Todesursache war.

Laut einer Polizeibilanz herrscht an bayerischen Bushaltestellen generell Gefahr.

dpa

Meistgelesene Artikel

Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Diese Meldung liest sich wie aus einem Film. Ein Gefangener hat offenbar bei einer Beerdigung die Gunst der Stunde genutzt und ist vor der Polizei geflüchtet. Er wird …
Kurios! Gefesselter Gefangener flüchtet vor Polizei - bei einer Beerdigung
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Die Tarifverhandlungen sind vorerst gescheitert. Die Gewerkschaft EVG organisierte für den Montagmorgen einen Warnstreik. Der Berufsverkehr im Raum München war stark …
Bahn-Chaos wegen Streik: Zugverkehr hat sich weitgehend stabilisiert
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Ein riskantes Überholmanöver einer Seniorin hatte für eine junge Frau womöglich schlimme Konsequenzen: Die Schwangere verlor durch eine Gurtprellung wohl ihr ungeborenes …
Riskantes Überholmanöver? Frau verliert ungeborenes Kind
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert
Weil er die Besatzung eines tief fliegenden Polizeihubschraubers mit einem Laserpointer geblendet hat, ist ein Mann zu einer Haftstrafe von 18 Monaten auf Bewährung …
Polizei-Hubschrauber bei Vermisstensuche attackiert

Kommentare