Die falschen Kristalle

Badesalz statt Crystal - Schmuggler betrogen

Schirnding - Das waren die falschen weißen Kristalle: Schmuggler versuchten vermeintliches Crystal über die Grenze zu bringen. Die falschen Rauschmittel zeigten dennoch Wirkung.

Ein Schmuggler-Trio aus Franken ist in Tschechien von einem Dealer übers Ohr gehauen worden. Zwei 26 und 44 Jahre alte Männer sowie eine 26-jährige Frau haben sich statt der Modedroge Crystal nurBadesalz andrehen lassen. Der 26-Jährige schluckte die vermeintlichen Drogen für denTransport über die Grenze, wie die Polizei mitteilte. Am Mittwochnachmittag wurde das Trio bei einer Polizeikontrolle in Schirnding (Kreis Wunsiedel) festgenommen. Der 26-Jährige wurde zu einem Arzt gebracht, der das kristalline Pulver wieder aus dem Körper beförderte. Gegen die drei Schmuggler wird nun wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

dpa/lby

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Zwei Autos sind am Sonntagabend in der Nähe von Friedberg ineinander gekracht und in den Straßengraben geschleudert worden. Dabei wurden sieben Menschen verletzt, bei …
Stoppschild nicht beachtet: Sieben Menschen bei Unfall verletzt
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Auf dem Weg zu einem Einsatz in Schweinfurt ist ein Polizist mit dem Streifenwagen frontal gegen eine Hausmauer geprallt und schwer verletzt worden.
Streifenwagen kracht frontal gegen Hausmauer - Fahrer schwer verletzt
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Bei einem Dachstuhlbrand in Helmbrechts (Landkreis Hof) sind sechs Menschen leicht verletzt worden.
Dachstuhl eines Bauernhaus brennt - sechs Verletzte
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen
Immer weniger Menschen wollen in Kirchenchören singen - und nach der Einschätzung von Kirchenmusikern ist das nicht das einzige Problem.
Stille Nacht: Immer mehr Kirchenchöre in Bayern verstummen

Kommentare