+
Schöne Stunden können die Besucher am Kastenseeoner See verbringen.

Kastenseeoner See

Es ist schon ein besonderes Plätzchen - das Strandbad am Kastenseeoner See. Genießer wissen das zu schätzen.

Weitere Infos:

Wetter

Routenplaner

Wassertemperatur

Lage: Der Kastenseeoner See ist ein Moorsee bei Glonn im südlichen Landkreis Ebersberg. Er liegt im Naturschutzgebiet des Kastenseeoner Moores (auch "Schwingmoor") und hat eine Wasserfläche von sieben Hektar.

Anfahrt: Mit dem Auto ist der Kastenseeoner See gut über Egmating und Glonn zu erreichen. Außerdem besteht eine Anbindung über die A 8 Richtung Salzburg (Ausfahrt Aying, Richtung Glonn). Vom Ortsteil Kastenseeon führt die Straße zum See. Dort stehen (kostenpflichtige) Parkplätze zur Verfügung - viele davon im Schatten. Außerdem ist der See per S-Bahn erreichbar: Mit der S6 geht es entweder nach Aying und von dort am besten mit dem Radl zum 6 Kilometer entfernten See. Mit der S1 fährt man bis Neubiberg, dann mit dem Bus Richtung Glonn.

Geschichte: Wie sein Nachbar, der Steinsee, entstammt der Kastenseeoner See einer eisigen Vergangenheit: Er ist Teil der "Toteiskessellandschaft Kastenseeon", einem Überbleibsel aus der Eiszeit. Ökologisch besonders wertvoll ist das Verlandungsmoor am Westufer, mit seiner einzigartigen Pflanzenwelt. Das Betreten des Moores ist verboten - aber ein Rundweg führt ziemlich nah an die Landschaft heran.

Beschreibung: Bekannt ist der Kastensee, wie ihn die Münchner nennen, vor allem für seine parkartige Rasenanlage und die gute Wasserqualität. Weiteres Plus für alle, die es nicht zu kalt mögen: Bei schönem Wetter erwärmt sich der See schnell, gilt als "bacherlwarm". Weil er im Naturschutzgebiet liegt, heißt es aber an vielen Stellen: Betreten verboten. Zugang für Badegäste gibt es nur über das Strandbad mit Liegewiese am Ostufer des Kastensees. Dafür wird zwar ein kleiner Obulus (2010: 2,50 Euro für Erwachsene) fällig, aber der lohnt sich. Schattenspendende Bäume und Strandcafé mit Sonnenterrasse sind inklusive. Die Nähe zum Moor bemerken vor allem die Badegäste, die schon am Morgen für einen Besuch vorbei schauen. Dann ist die Wiese an manchen Stellen noch ein wenig feucht. Alternativ bietet sich das lange Sonnendeck an, das Komfort auf Liegebrettern verspricht. Aber auch das Rahmenprogramm sorgt für Spaß: Neben den obligatorischen Tischtennisplatten und Ruderbooten kann man sich auch am Wasserski-Karussel vergnügen. Kleiner Wermutstropfen: Bello muss zuhause bleiben.

Essen & Trinken: Die Bewirtung am Kastenseeoner See übernimmt das Strandcafé: Hier gibt es neben kleinen Snacks auch Süßes und Eis - und eine tolle Aussicht über den See.

Alle Infos auf einen Blick

- Breite: ca. 0,19 km

- Länge: ca. 0,39 km

- Fläche: ca. 7 Hektar

- Tiefe: bis zu 4 m

- Rasen-Liegefläche

- Parkplatz (kostenpflichtig)

- Strandcafé

- Tischtennis

- Wasserski-Karussell

- Ruderboot-Verleih

Benachbarte Seen:

- Steinsee

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer noch Unwetterwarnungen für Teile Bayerns: Orkanböen von über 140 Stundenkilometer
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Immer noch Unwetterwarnungen für Teile Bayerns: Orkanböen von über 140 Stundenkilometer
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark

Kommentare