+
Der Stoibermühlsee ist in 2 Teile getrennt, einen für Surfer und einen Badegäste

Stoibermühlsee

Das Freisinger Erholungsgebiet Badesee Stoibermühle bietet Bademöglichkeiten rund um den See. Nur ein kleiner Bereich am Südufer ist gesperrt.

Lage: Der Stoibermühlsee bietet Badespaß nur einen Katzensprung entfernt von der Autobahn 92 München-Deggenndorf.

Weitere Infos:

Routenplaner

Badesee-Temperaturen

Wetter

Anfahrt: Der See liegt etwa acht Kilometer vom Freisinger Stadtrand entfernt. A 92, Ausfahrt Freising-Ost, nach etwa 500 Meter links Richtung Attaching. S-Bahn: mit S 1 nach Freising, per Radl zum See.

Geschichte: Für den Bau der A 92 wurde bis 1980 auf einem etwa 13 Hektar großen Grundstück Kies abgebaut. 1992 wurde nochmals abgebaut, wodurch sich der See von 9,3 Hektar auf etwa 12,4 Hektar vergrößerte. Am 4. Juli 1994 wurde das Gebiet zwischen Flughafen und Autobahn offiziell eröffnet.

Beschreibung: Der Badesee Stoibermühle ist ein Baggersee, der große Liegeflächen anbietet und bei dem das Wasser sehr flach abfallend ist - für Kinder also sehr gut geeignet. Der See ist nicht besonders tief, deswegen ewärmt sich das Wasser relativ schnell.

Für beide Gruppen gibt es getrennte Bereiche. Es gibt Liegewiesen und einen Biergarten. Die Wasserqualität ist hervorragend, Tiere sind nicht erlaubt.

Der hintere Teil des Sees (Naturschutzgebiet) ist ziemlich zugewachsen und nicht so leicht einsehbar, weshalb sich hier vielleicht auch viele freizügige Paare "tummeln".

Biergarten: Zum Biergarten "Stoibermühle" ist es nur ein Katzensprung.

Sport: Der See bietet sich zum Angeln an und hat einen guten Bestand an Hechten, Barschen, Karpfen, vereinzelten Zandern, Wallern und großen Grasfischen. Er wird vom Kreisfischereiverein Freising bewirtschaftet. Es gibt einen extra ausgewiesenen Berreich zum Surfen, Rudern und weiteren sportlichen Aktivitäten.

Sonstiges: Man findet hier auch Parkplätze, einen Kiosk und Toiletten. Auch Grillen ist hier gestattet.

Alle Infos auf einen Blick:

- Große Liegeflächen

- Gute Wasserqualität

- Parkplätze

- Kiosk

- Toiletten

- Grillen erlaubt

- FKK erlaubt

- Tiere nicht erlaubt

- Biergarten vorhanden

- Abgetrennter Surfbereich

- Angelparadies

Benachbarte Seen:

- Kranzberger See

- Neufahrner Mühlseen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot
Im niederbayerischen Landkreis Kelheim ist ein Autofahrer in eine Baumgruppe gerast und ums Leben gekommen. Der 32-Jährige starb an der Unfallstelle.
Schneematsch: Auto kracht in Baumgruppe - Fahrer tot
So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Lawinen sind der Alptraum für Wintersportler. In unserem Ticker sagen wir Ihnen, wie sich die Lage an den bayerischen Ausflugszielen aktuell darstellt.
So beurteilt der Lawinenwarndienst die Gefahr Dienstag
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Nach Burglind kommt nun das nächste Tiefdruckgebiet auf Bayern zugerast: „Evi“ trifft mit bis zu 115 km/h auf die Alpen. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor orkanartigen …
Wetterdienst warnt vor orkanartigen Böen in Alpennähe
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer
Gegen 17 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall zwischen Achenmühle und Frasdorf im Landkreis Rosenheim. Die Kreisstraße ist gesperrt.
Schwerer Unfall bei Frasdorf: Straße komplett gesperrt - Ärger durch Gaffer

Kommentare