+
Der max. 14,6 Meter tiefe See erwärmt sich besonders langsam.

Waldschwaigsee

Der besonders kalte See bietet mit der unter Naturschutz stehenden Brutinsel der Wildgänse einen herrlichen Anblick. Er ist die ruhigere Alternative zum nahegelegenen Karlsfelder See.

Lage: Der See liegt auf der Gemarkung der Gemeinde Karlsfeld, unmittelbar an den Grenzen zu Dachau und Bergkirchen. Eingebettet in die Äcker im Dachauer Moos liegt er besonders idyllisch..

Anfahrt: Mit dem Auto über die B471 bis Dachau-Süd, dann weiter Richtung Gröbenried, noch vor dem Ortsanfang links abbiegen.
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Waldschwaigsee nur schwierig zu erreichen, da die S-Bahnhöfe Karlsfeld und Dachau rund 3,5 bzw. 5 km entfernt sind . Wer sein Fahrrad mitnimmt, kann mit der S2 fahren und weiterradeln.

Geschichte: Der See entstand 1971, als Kies für die B471 ausgehoben wurde.

Weitere Infos:

Badesee-Temperaturen

Wetter

Wasserqualität

Beschreibung: Der See ist auch aufgrund seiner Tiefe (max. 14,6 Meter) relativ kalt und bietet somit auch mitten im Sommer eine Gänsehaut-Erfrischung. Im See liegt neben einer Holzplattform auch eine natürliche Insel. Diese ist tabu für Badegäste, weil sie Brutplatz für Wildgänse ist. Auf den Liegewiesen rund um den See findet unter der Woche jeder das richtige Plätzchen - ob romantisch oder belebt. Nur am Wochenende ist es mit der Ruhe etwas schwieriger.

Essen & Trinken: Am Ufer gibt es einen Kiosk, an dem man auf Bierbänken sitzend das Panorama des Waldschwaigsees genießen kann.

Alle Infos auf einen Blick:

- Breite: ca. 0,18 km

- Länge: ca. 0,47 km

- Fläche: ca. 8,5 ha

- Tiefe: bis zu 14,6 m

- Nur wenige Parkplätze

- Kiosk

- Mitbringen von Tieren ist während der Badesaison verboten.

- Rundweg um den See

Benachbarte Seen:

- Karlsfelder See

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Immer noch Unwetterwarnungen für Teile Bayerns: Orkanböen von über 140 Stundenkilometer
Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat für Montag vor Unwettern mit extremen Orkanböen in den bayerischen Regierungsbezirken Schwaben und Oberbayern gewarnt.
Immer noch Unwetterwarnungen für Teile Bayerns: Orkanböen von über 140 Stundenkilometer
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Mehr als fünf Stunden lang, soll er seine Frau geschlagen und gequält haben. Als er schließlich den Notarzt rief, war es bereits zu spät. Nun wurde der Mann verurteilt. 
Frau gequält und erschlagen - zwölf Jahre Haft wegen Totschlags
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Tragischer Unfall nahe Manching: Am Montag ist ein 42-Jähriger mit seinem Wagen gegen einen Baum gekracht. Die herbeigerufene Feuerwehr erkannte den Fahrer sofort.
Wagen kracht gegen Baum - Feuerwehrler müssen toten Kameraden bergen
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark
Der Horror wurde real, aus dem Spaß eine Anzeige: Der Betreiber des Freizeitparks Geiselwind hat nun die Staatsanwaltschaft am Hals. 
Unheimliche Entdeckung: 13-Jährige findet Grabstein ihres Opas im Freizeitpark

Kommentare