+
110 Teams lieferten sich in Würzburg ein verrücktes Badewannen-Rennen.

Europameisterschaft

Verrücktes Badewannen-Rennen

Würzburg - Wasser unter statt in der Wanne: 110 Teams haben sich am Wochenende in Würzburg Wettrennen in Badewannen geliefert.

Zwei Mädchen aus Nürnberg gewannen bei dem Vorlauf zu den ersten Europa-Meisterschaften im Badewannenrennen, wie Veranstalter Rainer Braun am Sonntag sagte. Sie dürfen nun zum Finale Mitte September nach Wolfsburg fahren und sich mit Teams aus ganz Deutschland, Österreich, der Schweiz, Italien, Liechtenstein und Luxemburg messen.

Schon seit Jahresbeginn gibt es Vorläufe für die EM in 99 Städten - immer in Hallen- oder Freibädern. Die Teilnehmer könnten sich spontan am jeweiligen Tag anmelden und jeder könne mitmachen, sagte Braun. Einzige Voraussetzung sei, dass man schwimmen kann. Die Badewannen-Kapitäne seien bisher zwischen 6 und 72 Jahren alt gewesen. Immer zu zweit treten sie in K.O.-Läufen gegeneinander an.

Ganz normale Wannen sind es jedoch nicht. „Es sind eigentlich handelsübliche Wannen, die wir etwas modifiziert haben, damit sie besser schwimmen“, sagte Braun. Wie, will er nicht verraten: „Das bleibt ein schwäbisches Patentgeheimnis.“

Nächstes Jahr wollen er uns sein Team gar eine Weltmeisterschaft organisieren. Es sei einfach eine Riesen-Gaudi. „Und wer weiß, vielleicht sind wir ja irgendwann sogar olympisch.“

dpa

Meistgelesene Artikel

27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Lindau: Ein 27-Jähriger führt die Polizei zu einer Wiese - was dort vergraben ist, schockiert selbst erfahrene Beamte.
27-Jähriger macht Geständnis und führt Polizei zu Wiese - grausamer Fund
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Wohl alarmiert durch einen kürzlich erschossenen Mann, ist die Polizei in Nittenau hellhörig. Als Beamte Geräuschen in einer Scheune folgten, stießen sie allerdings auf …
Nach Todes-Schuss in Nittenau: Polizei eilt wegen Knall zu Scheune - und findet Überraschendes
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Ein Streit zwischen zwei Männern ist in einer Schrebergarten-Anlage in Ingolstadt am Freitagmorgen offenbar so eskaliert, dass einer der beiden ein Messer zog und …
Messer-Attacke in Schrebergarten: Streit zwischen zwei Männern eskaliert - Opfer ist tot
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab
Eine Hundehalterin habe eine Fünfjährige eingeladen, ihren Hund zu streicheln. Das Tier biss plötzlich zu, die Halterin machte sich aus dem Staub. Die Polizei sucht …
Tierbesitzerin lädt Mädchen (5) ein, Hund zu streicheln: Dann beißt er zu - und die Frau haut ab

Kommentare