Bagger überrollt Arbeiter - tot

Burgheim - Ein Arbeiter ist im Landkreis Neuburg/Donau von einem Bagger überfahren worden. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

Zu dem tragischen Unfall kam es am Montag gegen 9 Uhr bei Arbeiten zu einer DSL-Leitung bei Burgheim. Der 61-jährige geriet aus noch nicht bekannter Ursache in den Bereich des Baggers und vor den rechten Doppelreifen. Der Bagger überrollte den Arbeiter aus Beilngries. Dabei erlitt der Mann tödliche Verletzungen und verstarb noch vor Eintreffen des Notarztes an der Unfallstelle.

Zur Bergung des Opfers waren die Feuerwehren Burgheim und Kunding eingesetzt. Die Ortsverbindungsstraße nach Kunding war für die Dauer der Unfallaufnahme bis 12.30 Uhr gesperrt.

 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Bei einem Unfall in Reischach sind zwei Schülerinnen getötet worden. Beim Überqueren der Straße sind sie von einem Fahrzeug angefahren worden. Die Staatsanwaltschaft …
Schwerer Verkehrsunfall: Zwei Mädchen (11) getötet
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Viel zu schnell ist ein Raser bei nasser Fahrbahn unterwegs gewesen und hat einen Unfall verursacht, bei dem zwei Kinder gestorben sind. Er kommt glimpflich davon.
Raser fährt auf A9 zwei Kinder tot - und kommt mit Bewährungsstrafe davon
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Bayern bleibt ein unangenehmes Wetter erhalten. Ein Meteorologe warnt vor Kältetoten und Temperaturen um minus 20 Grad. Zur Wetter-Prognose.
Polar-Wetter mit Dauerfrost in Bayern: Meteorologe warnt vor Kältetoten
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe
Ein Auto kam in Hof erst im Schaufenster einer Sportgeschäfts zu stehen. Und das, weil der Fahrer die Handbremse vergessen hat.
Handbremse vergessen: Auto kracht in Schaufensterscheibe

Kommentare